1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PDF aus Pages

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von nutella825g, 10.10.05.

  1. nutella825g

    nutella825g Jonathan

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    82
    Hallo.

    Ich habe ein Problem mit der PDF Umwandlung aus Pages heraus. Ich habe ein 250 Seiten Pages-Dokument mit zahlreichen Grafiken, dass ich als PDF in eine Druckerei geben will. Auf meinem Mac wird die exportierte PDF Datei korrekt angezeigt, auf Windows PCs allerdings werden einige Grafiken verzerrt dargestellt bzw. nicht korrekt (Schattierung fehlt etc.). Die Druckerei arbeitet aber ausschließlich mit Win-PCs. Was tun?
     
  2. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    probiere mal das dokument über den druckendialog als pdf zu speichern anstatt es zu exportieren...
     
  3. nutella825g

    nutella825g Jonathan

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    82
    Funktioniert leider nicht. Pages importiert keine Rahmen, Schattierungen und einzelne Objekte (die alle in Pages selbst erstellt wurden).
    Ich dachte immer, PDF ist PDF. Hat noch jemand eine Idee?
     
  4. supermario

    supermario Gast

    pages ist noch in den "kinderschuhen"
    jetzt bleibt dir nur noch der pdf-drucker in acrobat (tryout) oder create pdf online.
    wobei es eventuell probleme mit dem format gibt. kann man es vielleicht konvertieren?
     
  5. nutella825g

    nutella825g Jonathan

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    82
    Creative pdf online erkennt keine .pages Dateien.
    Verdammt, ich brauche diese PDF.
     
  6. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    importiert? ich dachte du willst die datei ausgeben...???

    schick mir bitte mal die datei zu... vielleicht kann ich das kurzfristig für dich erledigen. wir haben hier im büro einen professionellen pdf-workflow (mit distiller 7, acrobat etc...)

    bitte an: daten at tradesign . de

    @-zeichen und die leerzeichen natürlich anpassen... versteht sich ;)
     
    nutella825g gefällt das.
  7. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Mit welchem Viewer-Programm wird das PDF auf dem Mac denn korrekt angezeigt und welchen Viewer verwendet die Druckerei? Allenfalls das PDF auch mal auf dem Mac mit dem Adobe PDF-Viewer betrachten.


    mfg pi26
     
  8. nutella825g

    nutella825g Jonathan

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    82
    Es scheint tatsächlich am Acrobat-Reader, nicht an Pages zu liegen. Eine aktuellere Version des Readers auf einem Win-PC zeigt mir die PDF korrekt an (bis auf die Schattierungen, aber das ist zu verschmerzen).

    Ich überprüfe das jetzt mal genauer. Danke für das Hilfe-Angebot, jesfro, ich komme darauf zurück, wenn ich es alleine nicht lösen kann.
     
  9. Syncron

    Syncron Gast

    Der Schatten macht noch Probleme und die Transparenz *augenroll*, ja da brauch ich gar nichts sagen.

    Hab mal so eine Pages PDF ausbelichtet. Es ist zum heulen. Naja, nicht wirklich, aber ich war schwer enttäuscht.

    Folgende Punkte haben mich gestört:

    -Der Schattenwurf sah so dermaßen pixelig und "ausgefranzt" aus...
    -Irgendwie werden die Bilder matschig und sind blass...
    -Der PDF Export patzt in großen Dokumenten, Absätze sind nicht mehr da, wo man sie vermuten würde.
    -Und Trapping kann auch nicht angepasst werden. Schade dabei ist das Überdrucken überlebens notwenig....:(

    Okay, vielleicht kann man hier und da was einstellen, aber mein ausbelichteter Flyer hat kaum mehr was mit der am Display dargestellten Datei gemeinsam.
     
    #9 Syncron, 12.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.11.06
  10. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    es gibt auch copy shops die macs haben... kannst dich ja mal in deiner nähe erkundigen!!
     
  11. Syncron

    Syncron Gast

    :p ich brauch sicherlich keine Experience mehr mit dem Umgang von PDFs. Ich wollt nur Kund tun, was geschehen war wenn man PDF mit dem Export von Pages an einem Reproduktionsdienst/Belichtungsdienst/Druckdienst in Auftrag gibt. Das Ergebnis ist nicht besonders feierlich, was heißt, dass man eine PDF aus Pages nur dem Zweck der Präsentation am Bildschrim abgewinnen kann. :)-/ was ich manchmal für komische Sätze zusammenschreibe)

    Ich layoute lieber weiter mit InDesign, Pages ist dazu wirklich nur bedingt geeignet.

    P.S.: Man kann schon aus Pages eine PDF herausgenerieren die man ohne schlechten Gewissen an einer Druckerei überlassen, aber dazu braucht man entweder raffinierte Quartz-Filter oder den Acrobat (Distiller) von Adobe.

    EDIT: Aber die Problematik mit dem Trapping wird ja trotzdem nicht gelöst...
     

Diese Seite empfehlen