1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

pdf als composit anlegen - heisst?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Shebsl, 01.12.06.

  1. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    Hi Leute,

    was bedeutet "die pdf Datei muss als composit angelegt sein. Separierte pdfs können nicht verwendet werden"?
    Arbeite in InDesign. Muss ich da beim Exportieren bezüglich dieses composits was beachten?

    Gruß, Shebsl.
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wer sagt das und wofür können sie nicht verwendet werden? Alles was Du siehst und was für Dich "eh klar" ist, weil es sich aus dem Kontext ergibt mußt Du uns hier schon auch irgendwie mitteilen. Wir sehen schließlich nicht was auf Deinem Bildschirm gerade abgebildet wird oder was Du gerade tust.
    Gruß Pepi
     
  3. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    also, ich erstelle im Moment ein CD artwork, das demnächst gedruckt wird. Die Spezifikationen für pdf Dateien, die die Druckerei verarbeiten kann gibt's hier zum Download:

    http://www.houseofaudio.com/spezifikationen/pdfspezifikation.pdf

    was bedeutet bei 2. Layout, die dritte Info, also das mit dem composit?

    Danke, Gruß.
     
  4. Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.01.04
    Beiträge:
    41
    Moin,

    Composite bedeutet einfach die Datei nicht als Auszüge auszugeben. Bei einer vorseparierten Ausgabe werden die angelegten Farben bereits am lokalen Rechner (onHost) in ihre jeweiligen Druckfarben zerlegt.

    Gruß
    der Tom
     
  5. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    sprich, einfach als cmyk exportieren, dann passts?
     
  6. Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.01.04
    Beiträge:
    41
    genau, wenn Du den direkten Export verwendest einfach als CMYK, bei der Ausgabe als PostScript und anschliessendem distillen wählst Du als Ausgabe Composite-CMYK.

    Gruß
    der Tom
     

Diese Seite empfehlen