1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PCMCIA für Desktop-Rechner??

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von fiveyears, 22.08.05.

  1. fiveyears

    fiveyears Gast

    Hallo,

    es gibt eine PCI-Karte für PCs, mit deren Hilfe man PCMCIA-Karten am PC nutzen kann. Sie geht auch unter LINUX ohne Treiber, aber bei meinem G5 kann ich sie zwar reinstecken, aber die UMTS-Datacard wird nicht erkannt, also nicht mal die LEDs leuchten.

    Weiß jemand, ob die Karte (oder ne andere Lösung) vielleicht doch am G5 funktioniert, wäre geil, wenn ich die Datenkarte sowohl am Powerbook als auch am G5 nutzen könnte!!

    Gruß fiveyears
     
    #1 fiveyears, 22.08.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.08.05
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Gibt es eingeschränkt für Os 9 Link , aber für Os X kenn ich nix. Das hängt ja auch von der Software ab, die dann die PCMCIA Karte ansprechen soll. Darin liegt eher das Problem. Also versuch doch mal zu schildern, welche PCMCIA Karte du verwenden willst. Eine Allinone Wonder Lösung gibt es nicht.

    Gruß Schomo
     
  3. fiveyears

    fiveyears Gast

    Hallo und danke für die Antwort:

    Ich möchte die Vodafone Datacard UMTS/GPRS/GSM mit der Software, die es von Vodafone für OS X gibt in meinem G5 DP 1 GHz einsetzen, da ich kein DSL habe.
    In meinem Powerbook läuft die Karte ohne Probleme - hat ja auch den entsprechenden Einschub. Ich kann auch nicht das Laptop immer zu Hause lassen und die Verbindung freigeben, ist leider keine Lösung!!

    Gruß Fiveyears
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Wende dich doch mal an den Vertrieb von P111 - 1 x PC-CARD (PCMCIA + CardBus). Den Link hab ich ja gepostet. Vielleicht gibt es inzwischen ja Os X Treiber.

    Viel Glück Schomo
     

Diese Seite empfehlen