1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Passwort-Knacker mit AppleScript

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cedib, 31.03.07.

  1. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Leute wie kann ich mit AppleScript einen Passwort-knacker machen?;)
    Ich will ihn nicht zu schlechten Zwecken missbrauchen aber es würde mich interessieren.
    Danke
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ich nehme mal an, da Du fragen mußt, daß Du ihn gar nicht machen kannst.

    Lern erstmal AppleScript.
     
  3. mumrik

    mumrik Empire

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    88
  4. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
  5. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ja wie kann ich AppleScript am besten lernen? Ich kann schon ein bisschen was ich weiss wie man den Mac etwas sagen lässt und Variabeln kann ich auch erstellen oder so was aber ich weiss jetzt nicht wie ich den dazu bekomme ein Passwort zu knacken.
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Gar nicht, wenn ein vernünftiger Algorithmus und ein vernünftiges Passwort verwendet wurden lässt sich dieses nicht knacken. Gruss KayHH
     
  7. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Das schon aber wenn das Passwort eine Scheiss ist.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Werde mal konkret. Um welches Passwort geht es? Gruss KayHH
     
  9. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Naja ich habe ein paar DMG`s die ich zu knacken versuche sie sind schon uralt und mich interssiert was ich da drin habe. Ausserdem mache ich und mein Kollege machen uns auch ein Spiel daraus dem anderen DMG`s verschlüsseln und der der muss sie dann entschlüsseln.
     
  10. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Nee klar :D
     
  11. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ne das ist kein Witz. Echt nicht
     
  12. KayHH

    KayHH Gast

    Der verwendete Algorithmus ist AES was noch als sicher gilt. Viel Spass beim Versuch das zu knacken. Gruss KayHH
     
  13. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    </thread>
     
  14. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich hab sowas als ShellScript mal geschrieben. Man füttert einfach Passwörter von StdIn in das Skript und es probiert aus. Simpler Brute-Force Ansatz, so dumm wie ein Stein. Nachdem sich Steine nicht sonderlich viel aus eigener Kraft bewegen, geht auch dementsprechend viel nicht weiter dabei. Das ganze taugt also nur für wirklich extrem simple und dumme Passwörter oder wenn man mehrere Jahre Zeit hat einen Computer dafür abzustellen. AppleScript ist wohl eine der wenigen "Sprachen" die noch wesentlich langsamer ist als ein Shell Skript. Die damit erreichbare Performance ist also so dermaßen gering, daß Du besser dran bist vorher Objective-C zu lernen, dich mit Xgrid zu befassen und dann eine dafür hochoptimierte Parallellösung zu schaffen. Mit dem kommst Du im Vergleich wohl, die Lernzeit eingerechnet, schneller an den Inhalt des DMG Files dran.
    Gruß Pepi
     
  15. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Hast du so ein Script?
     
  16. KayHH

    KayHH Gast

    Für eine Brute-Force-Angriff würde ich auch lieber mal auf ein Wörterbuch zurück greifen. Aber wer ist heute noch so dumm und verwendet Wörter welche in einem Wörterbuch stehen, oder von Google gefunden werden? Meine Passwörter finden sich da auf jeden Fall nicht, bleibt also nur Ausprobieren ohne Wörterbuch und selbst wenn das in ObjC geschrieben ist, werde ich die Lösung wohl nicht mehr erleben.


    Gruss KayHH
     
  17. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Wie pepi schon sagte: Es dauert Jahre. Probier doch mal den Schnipsel Perl von Skeeve aus dem Thread den er dir empfohlen hat aus. Das dürfte etwa aufs selbe hinauslaufen, von der Zeit her. :D
    Ich habe zwar weder Ahnung von Perl, noch von AppleScript oder sonst einer Programmiersprache, aber wenn die erfahrenen Benutzer dir etwas sagen, wird es wohl stimmen.
     
  18. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ja einer meiner Schul-Kammeraden war so dumm seinen eigenen Vornamen zu verwenden.
     
  19. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Nur so als Hinweis: Generell darf das eindringen in fremde Computersysteme o.ä. als illegal angesehen werden und gehört deshalb nicht auf AT. Korrigiert mich, falls ich falsch liege...
     
  20. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ne ich will nicht in fremde Computer damit eindringen, sondern lediglich ein paar DMG`s knacken die auf meiner Platte liegen. Im Grunde genommen, kann mir ja keiner einen Strick draus ziehne dass ich meine "eigenen" Daten knacke.
     

Diese Seite empfehlen