1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Passwort geändert

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von Lukas the brain, 22.09.06.

  1. Lukas the brain

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    24
    Hallo,
    ich habe ein riesen Problem.
    Ein Bekannter hat an meinem Book rumgemacht und asuversehen das Adminpasswort geändert. Ich weiß das die Möglichkeit besteht, sein Passwort zu änder, allerdings muss es dabei gelöscht werden.
    Ich möchte aber nicht mein Passwort zuerst löschen, um dann ein nueuses zu erstellen. Kann mir jemand bitte eine Möglichkeit nennen, das Passwortim Terminal anzeigen zu lassen, ohne irgendwelche anderen Passwörter nutzen zu müssen???

    Ich brauch echt eue Hilfe,

    Danke im Vorraus Lukas
     
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    komische Story ;)

    wieso sollte dir das Terminal das Passwort in Klarschrift anzeigen?! Wenn das möglich wäre, würde ich OSX sofort verteufeln und zu Windows wechseln, weil das ja dann noch ein bisschen sicherer wäre.
    Also es gibt da ein kleines Programm namens Schlüsselbund. Dazu brauchst du aber mindestens ein Passwort.
    Wenn du gar kein Passwort nutzen willst/kannst, dann bist du nicht der rechtmässige Besitzer des Macs. So ist zumindest meine Meinung.

    Ansonsten gab es ja noch immer die Möglichkeit das Adminstratorpasswort zurückzusetzen per InstallationsDVD. Aber wie gesagt... das macht für mich alles keinen Sinn.
    Es gibt das root-Passwort. Dann gibt es das User-Passwort. Wenn du keines von beiden hast, dann hilft wohl nur eine Neuinstallation des Systems oder bei der NSA anrufen, ob sie bei der Dechiffrierung von AES-128 nennbare Erfolge haben um es in kürzerer Zeit zu schaffen.

    Wie konnte er überhaupt dein root-Passwort ändern?!
    Soweit ich weiss kann man das Passwort gar nicht einfach so ändern. Selbst wenn die Authentitfizierung in den Systemeinstellungen deaktiviert ist... oder hattest du nichtmal eines festgelegt gehabt und die Authentifzierung auch noch deaktiviert?
    Dann bist du selber schuld ;)
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Wow, Dein Bekannter hat aus Versehen die Systemeinstellungen geöffnet, auf "Benutzer" geklickt, das alte Kennwort eingegeben, und dann zweimal ein neues Kennwort eingegeben, das er anschließend vergessen hat? Respekt!
     
    Walli gefällt das.

Diese Seite empfehlen