1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partitionierung sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cb1982, 11.08.07.

  1. cb1982

    cb1982 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    313
    Moin,

    ich habe meine 160GB in meinem MacBook aus "Gewohnheit" in zwei Partitionen unterteilt. System und Daten.
    Inzwischen Zweifel ich aber irgendwie daran, dass das unter MacOS auch nur ansatzweise Sinnvoll ist. Wie handhabt ihr das so? Alles auf eine Partition oder getrennt.

    Gruß
    CB
     
  2. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Dank der Ordnerstruktur, der Datenbanken von iTunes/iPhoto/... und Spotlight habe ich mir das Partitionieren ganz rasch abgewöhnt. :)

    Es lebe das Chaos!
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    alles auf eine Partition
     
  4. cb1982

    cb1982 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    313
    Ok. Dann werde ich das wohl auch so machen. Ist auch fürs Backup einfacher.

    Gibt es denn einen Trick, wie ich den Speicherplatz meiner zweiten Partition an die erste anhänge? Im Festplatten Dienstprogramm kann ich das nicht machen, weil die Platte mein Startvolume enthält.
    Wenn ich von der Installations CD starte geht das zwar, aber dann würde er mein Startvolume auch löschen. Das will ich eigentlich vermeiden.
     
    #4 cb1982, 11.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.07
  5. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Also anhängen geht nicht. Musst du schon neu partitionieren (was logischerweise mit Datenverlust einhergeht). Ich weiß jetzt aber nicht, ob es kostenpflichtige Alternativen zum Festplattendienstprogramm gibt, meine aber irgendwo hier etwas gelesen zu haben.

    Ansonsten: Daten sichern -->System-DVD einlegen --> Neu starten --> dabei C gedrückt halten --> im dann sich initialisierenden Installationsprogramm das Festplattendienstprogramm starten --> neu partitionieren und formatieren (GUID+ HFS Journalled) --> Mac OS X neu installieren
    (Hoffe ich habe nix vergessen. o_O)
     
  6. Jenso

    Jenso Gast

    Ja, genau: alles auf eine!
     

Diese Seite empfehlen