1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partitionierung mit OS 9, ext. Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von DaniSt, 14.12.05.

  1. DaniSt

    DaniSt Gast

    hallo Zusammen!

    ich habe meine neue externe Firewire-HD unter OS9.2 in Betrieb genommen!

    Nun möchte ich diese noch partitionieren. Weder mit dem "Silvering pro" noch mit der "Dienstprogrammsoftware" will das so recht klappen!

    Mit welchem Programm kann ich das wohl problemlos machen?

    Danke und Gruss
    Dani
     
  2. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Unter System 9 macht dies das Disk Utility (Festplattendienstprogramm) unter dem Punkt Formatieren....

    Zur Fehlersuche: Wie sieht das "nicht klappen" aus - findest du die Funktion nicht, oder ist die Funktion fehlerhaft? Oder ist die Festplatte gemountet (apfel-y hilft dir dann)?
     
  3. DaniSt

    DaniSt Gast

    Danke für die rasche Antwort!
    Versuche ein wenig klarer zu erklären wo das problem liegt...

    Leider habe ich unter den Dienstprogrammen kein "Disk Utility". Ich habe dort lediglich das "Laufwerke konfigurieren"....dieses zeigt mir allerdings die externe HD nicht an! Dies trift für die gemountete wie die entmountete Festplatte zu!

    Habe mir nun das "Hard Disk ToolKit" besorgt, aber auch hier kein Erfolg. Irgendwie streikt das Tool bei der neuen HD!
    liegt das womöglich am USB oder Firewire-Treiber??

    Es wird doch irgendwie noch möglich sein, unter OS9 die Festplatte zu partitionieren! oder??

    gruss dani
     
  4. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    1. "Laufwerke konfigurieren" ist das Programm das ich meinte.

    2. So wie du das jetzt schilderst, liegt das Problem eher daran, dass das ext. Gehäuse (Treibermangel/fehlende Treiberunterstützung) nicht mountet. Bei USB (kann ich unter 9 eh abraten, insbesondere da USB 1.1 zu langsam, USB 2.0 nicht unterstützt wird). Bei FireWire ist dies jedoch dann verwunderlich, da (fast) alle Firewire-Laufwerke am Mac unterstützt werden.
    Wird unter dem "System Profiler" der FireWire Baum angezeigt (also der Treiber und das angeschlossene Laufwerk) - bitte mal nachschauen. Der System Profiler ist unter dem Apfel-Menü erreichbar, ansonsten suchen, bzw von Install-CD nachinstallieren/kopieren. Damit kannst du die Frage, ob die Hardware in Ordnung ist, am schnellsten/effektivsten testen.
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Leider nein -- das Festplatten-Dienstprogramm von OS 9.x arbeitet weder mit USB- noch mit Firewire-Festplatten zusammen. In diesem Falle musst du wirklich auf 3rd-Party-Tools wie Silverling oder FWB-HD-Toolkit zurückgreifen, sofern es sich um aktuelle Versionen handelt (Hersteller-Webseite checken), sollte das prinzipiell kein Problem sein.

    Sollte es trotzdem nicht klappen, würde ich eine der folgenden Varianten vorschlagen:
    • Formatiere/partitioniere die HD von Mac OS X aus. Da klappt das Formatieren von USB- und Firewire-Volumes problemlos. Eigentlich reichts sogar, wenn du eine OS X-Installations-CD/-DVD besorgst, den Rechner davon bootest, im Installations-Programm das Fesplatten-Dienstprogramm startest und dort die HD formatierst. Wichtig: Die Option "Mac OS 9 Treiber installieren" nicht vergessen.
    • Baue die Festplatte aus dem Gehäuse aus und schließe sie temporär intern am Mac an, dann kannst du sie auch von OS 9 aus formatieren/partitionieren.
     

Diese Seite empfehlen