1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels: Wieso Zugriff auf das gesamte Mac-System verhindern?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von kasei, 31.01.07.

  1. kasei

    kasei Gast

    Über "Parallels Shared Folders" hat mein Windows XP unter Parallels Zugriff auf das gesamte Mac-System, das heisst auch Bereiche, die mir als Benutzer auf dem Mac-System gar nicht zugänglich sind (beispielsweise die privaten Daten anderer Benutzer). Was ist da falsch konfiguriert?

    Kasei
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Unter Edit/Virtual Machine den Ordner korrekt eingetragen?

    EDIT: Habe es mir gerade mal unter Win2k angesehen: Du hast Recht. Über den Ordner .Mac kommt an an die gesamte Platte... o_O

    EDIT2: Dies hier habe ich im Parallels-Forum gefunden:

    Es hängt also wohl technisch mit dem "echten" drag&drop zwischen den Systemen zusammen.

    *J*
     
    #2 crossinger, 31.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.07
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Dungeons and Windows...

    Here there be dragons, oder wie? :)

    Gruß Pepi
     
  4. Wishi

    Wishi Gast

    Windows setzt sich nicht über die Sicherheitsbestimmungen Deines MacOS hinweg. Das kann es gar nicht. Denn die Dateien, die MacOS Dir im Finder ausblendet, kannst Du Dir mit dem Tool Onyx (Freeware) anzeigen lassen, oder mit Finder-Ersatztools wie Pathfinder (kostet!).
    Jedoch kann Parallels unter Windows nur das überschreiben und löschen, was Du als Nutzer unter MacOS auch überschreiben und löschen könntest.
    Du solltest also vielleicht überlegen, MacOS als User zu verwenden und nicht als Admin oder gar root.

    Weiterhin sind die Shared Folders mit den unteren Buttons bei Parallels frei konfigurierbar. Du kannst sie trennen, auf Read Only setzen und im Grunde hat Windows dabei nichts zu melden.

    [​IMG]
    Hier kannst Du beispielsweise Images mit Windows als laufwerke verbinden, die Shared Folders konfigurieren, den USB Stick freischalten, das DVD Laufwerk freigeben...

    Hoffe, das hilft nun :)
     
  5. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    genau, im dungeon der Konfiguration! :p

    *J*
     
  6. kasei

    kasei Gast

    Danke für Eure Erklärungen, das beruhigt! :)

    (Und ich lasse in Zukunft die Finger von Software bei Microsoft Office, für deren Installation man seinen Benutzer in einen Administrator umwandeln muss und danach vergisst, seinem Benutzer den Administrator-Status wieder zu entziehen...)

    Kasei
     

Diese Seite empfehlen