1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels und Crossover

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Michel_01, 22.01.07.

  1. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Hallo,

    bin ja noch recht neu in der Szene und total begeistert!!
    Leider komme ich um 2-3 Win-Anwendungen nicht herum.
    Da ich es nicht zum spielen brauche, hab ich mich für Parallels entschieden.

    Nun hab ich gestern mal eben Crossover draufgespielt und bei einem Prog funzt es immerhin.

    Nun zu meinen Fragen:

    -Wie ist das denn mit dem System, wird das durch die Anwendung solcher Programme insgesammt langsamer, so wie man das ja von Windows kennt? Ich meine auch das OSX.

    -Wie verhält sich das mit der Sicherheit unter XP? Hab vorsichtshalber gleich mal Antivir installiert.

    Gruß

    Michel
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Da jedes Programm Speicher und CPU Zeit braucht wird das System natürlich langsamer.

    Es ist und bleibt Windows => Die Sicherheitslücken sind dieselben => Virenscanner
     
  3. mewX

    mewX Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    241
    Er meint vermutlich ob das System nachhaltig langsamer wird - und das würd mich auch interessieren...
     
  4. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Genau das meinte ich. Will nicht mein schönes OSX zumüllen.

    Wäre schon bitter, wenn durch die Installation von Windowssoftware das System im allgemeinen beinträchtigt würde...

    Leider habe ich für diese 3 Progs noch keine Alternative gefunden.
     
  5. trust_us_24

    trust_us_24 Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    118
    was sind es denn für programme? vielleicht kann man weiterhelfen! ;)
     
  6. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Zum Einen ist es von Steinberg das Wavelab, welches es genauso wenig für den Mac gibt, wie eine Alternative.

    Dann wäre da noch ein Softwarepaket von der Firma WHC, das ich zum Unterrichten einsetze.
    Es sind spezielle Musik-Lern- und Spielprogramme.

    Nicht zu letzt wär da noch die Software für mein Onlinebanking, auf die ich voll eingeschossen bin und in der ich über Jahre die Datenbank meiner Kundschaft angelegt habe.
    Es handelt sich hierbei um Proficash von der Volksbank und auch dies gibt es nicht für Mac.

    Das wär's auch schon. Wäre froh, wenn ich überhaupt kein Windows mehr bräuchte, zumal ich mir, nach Erscheinen von Leopard, zu meinem Macbook Pro noch nen netten iMac anschaffen möchte.

    Denke, so ganz um Windows werde ich nicht herumkommen...

    Gruß

    Michel
     
  7. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Mal Soundtrack oder Soundbooth probiert?

    Hmm Naja.

    Manchmal muss man über den Tellerrand schauen und auch mal was neues Probieren. BankX und Macgiro gibts als Testversion. Ich war vorher von WISO Mein Geld total begeistert und habe jetzt BankX und bin sehr froh darüber...
    Dachte ich anfangs auch, warte mal ab und wie gesagt, man kann auch nach links, rechts und nach vorne schauen, nicht immer nur nach hinten.
     
  8. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Aha, diese Programme kenne ich noch nicht, werde mich aber gleich mal auf die Suche machen.
    Jedenfalls gilt Wavelab als Masteringsoftware, gerade im professionellen Bereich, als eine der Besten.

    Die WHC-Geschichten sind zwar Nischenprodukte, aber sind das die Mac's nicht auch?
    Wie sagte neulich ein Kollege von mir, der schon IMMER mit Mac arbeitet: "Ist es nicht schön, in einer Nische zu sitzen und zu wissen, dass man überlegen ist..."
    Ich konnte ihn auf anhieb verstehen, obwohl ich jetzt grade mal etwas mehr als 5 Wochen dabei bin.

    Hab mich umgeschaut und bisher noch keine ansprechende, vernünftige oder gleichwertige Alternative gefunden, auch nicht für PC.

    Die Bankingsoftware ist speziell von meiner Bank und ich kann damit auch Lastschriften ausführen. Da ich auf diese Weise mein Geld verdiene, ist es sehr wichtig, dass das Programm dazu in der Lage ist, mehrere (Dauer)Lastschriften gleichzeitig und vor allem regelmäßig und zu einem bestimmten Termin auszuführen.
    Können das die anderen Programme auch?

    Oft brauche ich auch den Support, wenn mit dem Bankrechner Probleme auftreten.

    Glaube mir, ich schaue über den Tellerrand und probiere auch gerne mal was aus.
    Hatte jahrelang meine Termine, Aufgaben und Mails über Outlook abgewickelt und über Active Sync mit dem PDA synchronisiert.
    Hab mich mittlerweile voll auf iCal und Missing Sync eingelassen.

    Auch Garageband nutze ich mit großer Freude.

    Wie ist das nun eigentlich mit dem Zumüllen von OSX, bzw. einer nachhaltigen Beeinträchtigung des Systems?
     

Diese Seite empfehlen