1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels Transporter - Keine neue Win Version mehr nötig!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von AirMcEnroe, 14.05.07.

  1. AirMcEnroe

    AirMcEnroe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    75
    Moin zusammen,
    habe Parallels Transporter .exe für Win heruntergeladen und auf meinen alten PC installiert.
    Die .exe erstellt ein Image der Festplatte.
    Dann meinen MAC mit PC über Ethernet verbunden und auf dem MAC den Transporter gestartet.
    ca. 40 Min habe ich entspannt Musik gehört ... DONE!!!

    Ich habe quasi meinen PC in meinen MAC installiert. Beim ersten starten von Win mußte ich über Win-Version neu freisschalten aufgrund signifikanter Hardwareänderungen :p
    Thats it...

    Alles funktioniert Perfekt!! Und ohne viel Geld für ein neues Betriebssystem auszugeben!
    Viel Spass mit Parallels Transporter!
     
  2. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    keine schlechte Sache, jedoch ist es wohl sinnvoller bei Windows es gleich neu zu installiern da dann die Registry usw. nicht so zugemüllt ist...
     
  3. Hab' ich auch gemacht. Eine "blankes" image nur mit SP, auf das man zur Not wieder zurückgreifen kann erzeugt, das archiviert, und dann weitergearbeitet ...

    ... obwohl ... ich in der glücklichen Lage bin, Windows echt nur mehr für Banking mit der digitalen Signatur zu brauchen. Alles andere kann OSX genauso gut, wenn nicht sogar besser.
     
  4. AirMcEnroe

    AirMcEnroe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    75
    Das sehe ich ganz genau so. Homebanking, sonst nichts! Ich bin seit letztem Sonntag zum ersten mal frisch geswitchter MAC-User und muss sagen, WOW!!!!! Warum habe ich nicht eher geswitcht...
     
  5. WHEEZ

    WHEEZ Empire

    Dabei seit:
    14.11.06
    Beiträge:
    86
    Ein Tipp - wer zufällig Zugang als MCE oder so hat: Windows Fundamentals For Legacy PC
    das ist quasi ein abgespecktes XP ohne Schnickschnack - nur das nötigste. Das Image von einem Basis-WFLPC hat grad mal um die 500MB - das ganze in einem ZIP als Sicherung verpackt kommt auf 260MB. Das ist ideal für Parallels - braucht wenig RAM und ist richtig flott im Vergleich zu einer Vollen XP Installation und es läuft eigentlich alles was auf XP SP2 auch läuft.
     

Diese Seite empfehlen