1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Parallels samt Vista klonen?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von fantaboy, 07.03.07.

  1. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    Gesucht wird eine Methode, fertige Installationen von Parallels und Vista von einem MacBook zum anderen zu klonen.

    Mir fällt dazu CarbonCopyCloner ein. Wenn man das TargetBook mit GUID formatiert, über Firewire bootet und dann komplett klont, müsste es wohl gehen.

    Lieber wäre mir aber, nur die wichtigen Bestandteile von Parallels und Vista zu klonen, aber ich weiss nicht, ob es unsichtbare Dateien gibt, oder andere wichtige Daten, die weiss-der-herrgott-wo abgelegt werden.

    Weiss jemand mehr?

    P.S. Registrierungen und Lizenzen sind genügend vorhanden.
     
  2. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Wie wäre es wenn du die Datei, die dein Vista enthält auf den anderen Rechner rüberkopierst? Müsste doch eigentlich gehen.
    Dann einfach noch Parallels installieren und die Datei ins entsprechende Verzeichnis verschieben.
     
  3. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Du musst nur die <meine_verrückte_Vista_bezeichnung>.pvs und <meine_verrückte_Vista_bezeichnung>.hdd kopieren, das wars, mehr ist nicht nötig.
     
    fantaboy gefällt das.
  4. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    super! vielen dank.
     
  5. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Nur daran denken, dass bei manuellen IPs, der geklonte Rechner dann die gleiche IP und Rechnernamen hat und, noch viel fieser, die gleiche virtuelle MAC Adresse unter Windows/Parallels, wie der Quellrechner.

    Das kann zu Problemen im selben Netzwerk führen. Also daran denken, diese Parameter hinterher zu ändern.

    Carsten
     

Diese Seite empfehlen