1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels: OS löschen

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Zacard, 05.04.07.

  1. Zacard

    Zacard Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    128
    Hallo,

    als ich meinen Mac gekauft habe gab es als kostenlose Beigabe Parallels dazu.:-D:p
    Weil ich dies nun nicht ungenutzt vergammeln lassen wollte, habe ich mir das vielgelobte Ubuntu installiert.

    Allerdings habe ich dieses kaum benutzt und in den letzten 3 Wochen gar nicht. Als ich es heute gestartet habe, habe ich bemerkt, dass ich weder meinen Benutzernamen noch mein Kennwort weiß.:-[:innocent:
    Beides vergessen. Ich habe so ziemlich alle Kombinationen ausprobiert, die ich ansonsten benutze, aber anscheinend hatte ich das Gefühl, mir für Ubuntu was Neues asudenken zu müssen.:eek:

    Gibt es eine Möglichkeit, da noch irgendwie dranzukommen?
    Da ich mal von "nein" ausgehe (ich habe bei ubuntuuser schon gesucht), meine Frage:
    Ist es möglich, das OS zu löschen und es dennoch nicht vollständig wieder neu installieren zu müssen?(ansonsten müsste ich ja das ganze OS neu aufsetzen):mad:
     
  2. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.474

Diese Seite empfehlen