1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels mit XP ins Netz, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von philo, 09.05.06.

  1. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hallo,

    ich bin per DSL-Modem mit meinem Mac im Internet unterwegs. Wenn ich XP starte, dann habe ich die beiden kleinen Monitore unten ohne Probleme, aber ich kann nicht ins Netz. Es kommen keine Pakete an! Was mich da einstellen?

    danke und gruss
    philo
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    i weis nicht ob ich das richtig verstanden habe aber du willst ganz normal mit windows xp ins internet. also bitte checken ob du:

    -ip adresse automatisch bezogen ist
    -du eine internet verbindung eingerichtet hast, bzw mit der cd vom provider alles installiert hast.

    hoff dir damit geholfen zu haben. gruß dewey
     
  3. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hallo,

    ist es nicht so, dass er die internet von OS X benutzt? muss ich die in XP ganz neu einrichten? dachte, dass es irgendwie über DHCP bereit gestellt wird.

    naja, gut ich versuchs mal. ich glaube mein modem/provider akzeptiert keine doppelverbindungen...

    gruss
    philo
     
  4. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Schreib mal bitte ein bisschen mehr.

    Hast du nen Routre wenn ja welchen.

    Wie ist dein Netzwerk zusammengesetzt...

    Mit so wenig Angaben ist hilfe etwas schwierig..

    Aber was helfen könnte: Stell die IP-Adressvergabe auf automatisch/dhcp
     
  5. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Das versteh ich jetzt nicht, wenn du zum Beispiel alles an einem Router hast weis der Provider ja nicht wieviele Rechner du betreibst. Für den Provider is nur der Router online.
     
  6. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hallo,

    siehe oben. ich habe ein DSL Modem am Mac un verbinde über PPPoE. jetzt dachte ich das XP diese verbindung des HostOSes nutzt, da ja nicht ständig neu getrennt und wieder eingewählt werden sollte.

    sollte man den Network Adapter auf Bridged oder Host stellen?
    gruss
    philo
     
  7. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Hast du bei der XP-Installtion den eingestellt, dass er über einen verfügbaren Breitbandanschluss ins Netz gehen soll? Bei mir hat es danach reibungslos funktioniert.
     
  8. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    nee, habe ich nicht. also du meinst ich sollte da so tun, als wenn ich mich ganz normal über XP einwählen will? hast du eine InternetSharing am Mac eingestellt?

    Wenn ich anstelle meines Modems über Airport mit Router ins Netz gehe, dann geht es. Ich musste nicht mal das WEP Password einstellen. Habe ein Modem, dass zwei Verbindungen akeptiert (einmal Router(ist ein Alter Router ohne integriertes Modem), einmal Mac direkt)

    Würde aber gern noch wissen, wie ich direkt über das Modem gehen kann, da der Empfang mit Router nciht so doll ist.

    Gruss
    philo
     
  9. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    :-D falsche annahme. natürlich weiss der provider ob du mit mehreren rechnern online bist wenn er es wissen will.
    früher hat die telekom sich sogar "einen spaß" daraus gemacht die leute anzumahnen, die ihren router entgegen den agb's doch mit mehreren rechnern ins netz schickten....
     
  10. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    ich befürchte das geht in die hose mit xp über parallels an ein dsl modem.
    router ja, aber modem nein.
    du darfst halt nicht vergessen, das die netzkarte nur gebrückt ist.
    dein mac ist ja auch schon über das gleiche modem und die gleiche karte online.
    ... und mit zwei unterschiedlichen ip's auf dem modem dürfte es "chaos" geben...
     
  11. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hey, inzwischen geht es. habe noch mal hier gelesen:
    http://forum.parallels.com/thread726.html
    im Thread #10

    er bekommt auch das Gateway automatisch.

    Schade, dass man jetzt immer je nach dem wo und wie man mit OS im Internet ist, XP anders starten muss, da es ja nur einen Netzwerkadapter gibt.

    Gruss und vielen Dank
    philo
     
  12. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    glückwunsch, das es läuft.
    ein kleiner router wird dich von diesem übel des unterschiedlichen starts befreien....
     

Diese Seite empfehlen