1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels mit bestehendem Windows?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von ckcool, 09.03.07.

  1. ckcool

    ckcool Elstar

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    72
    Guten Morgen,
    ich habe Parallels bekommen, aber schon Windows XP auf einer 2. Partition installiert. Kann man dem Programm irgendwie sagen, dass der auf das installierte Windows zugreifen kann?
    Oder muss man das neu virtuell installieren?

    greetz...
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo ckcool,

    da ist wohl leider eine Neuinstallation angesagt. Die Installation über Bootcamp und Parallels sind verschiedene zwei Paar Schuhe.

    Gruß
    Nettuser
     
  3. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Falsch.

    Die aktuelle Parallells version kann sehr wohl auf BootCamp zugreifen. Beim Einrichten der VM einfach BootCamp auswählen (Das Leben wär so einfach wenn man ab und an mal was versuchen würde :) )
     
  4. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    wenn du die neueste Parallels version hast geh mal auf
    a) new..
    b) custom
    c) weiter weiter
    d) use bootcamp... und so weiter...
     
  5. ckcool

    ckcool Elstar

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    72
    Hm, hab ich gemacht, dann kam die Meldung unten auf dem Bild...
    Kann das daran liegen, dass ich zu wenig Ram freigegeben habe?
     

    Anhänge:

  6. 2photon

    2photon Gast

    @ckcool:
    Soweit ich mich erinnere, geht das NUR wenn du die WINDOWS Partition mit NTFS formatiert hast. Kann's daran liegen?
    Auf meinem MacBook (2GHz/2GB/120GB) läuft es "problemlos". Habe zuerst per BootCamp auf einer 15GB Partition wXP/SP2 installiert und dann Parallels nachinstalliert und mit der bereits oben beschriebenen Prozedure die WXP Partition benutzt.
    Gurß
    2photon oder mehr.....:innocent:
     
  7. ckcool

    ckcool Elstar

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    72
    Also war zwar gestern tiefste Nacht, aber ich partinioer Windows immer auf NTFS...
    Und die Partition ist auch groß genug...
    Am Speicher liegt es auch nicht, habe den mal testweise hochgedreht...
    Naja, vielleicht findet sich ja jemand hier, der das gleiche Problem hatte und ne Lösung fand.
     

Diese Seite empfehlen