1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Parallels Desktop CD Problem

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von adriansiegwart, 19.11.06.

  1. Guten Nachmittag

    Habe vorhin Parallels Dektop for mac os x installiert.
    Nun wollte ich Need for speed ausführen jedoch sagt er mir er könnte die cd nicht finden.
    Im Arbeitsplatz sieht er die Cd jedoch. Ich bin mir sicher das ich die richtige Cd eingelegt habe.
    Habt ihr eine lösung

    danke schon im voraus

    lg adi
     
  2. needmilk

    needmilk Gast

    Hallo,

    leider bietet Parallels keine 3D-Grafikunterstützung. Somit lassen sich grafikaufwendige Spiele nicht richtig spielen oder gar nicht erst starten.

    Mit BootCamp und einer Windows-Lizenz, die du sicherlich hast, würdest du das Problem schnell beseitigen. :)
     
  3. ja aber leider muss ich bei der installation von XP immer noch die alte ME CD einlegen weil ich ein update gekauft habe. Und da man bei der installation von xp die Cd nicht auswerfen kann (oder doch?) probierte ich das mal mit parallels desktop.

    lg adi

    danke für die schnelle antwort
     
  4. needmilk

    needmilk Gast

    Kein Problem. ;)

    Wenn ich deinen Text richtig verstanden habe, dann hast du WindowsME (hatte ich auch einmal :-D) und eine WindowsXP-Update-CD. Besitzt die WindowsXP-Update-CD das ServicePack 2?

    Wenn nicht, dann funktioniert die Installation von XP mit Hilfe von Parallels nicht, da diese eine originale XP-CD braucht; keine Update-CD von ME zu XP. :innocent:
     
  5. doch ich habe die sp2 CD, aber nur seperat. geht das dann trotzdem???

    danke für deine hilfe

    adi
     
  6. needmilk

    needmilk Gast

    Dann muss ich dich leider enttäuschen. :( Du brauchst eine WindowsXP-CD, die das ServicePack 2 schin integriert hat; findet man bei jedem MediaMarkt, Saturn usw. Tut mir echt leid. :-c

    Falls du dich aber entschieden hast, die WindowsXP-CD zu kaufen, dann nehme lieber BootCamp. Das Tool von Apple kann nämlich grafikaufwendige Spiele ruckelfrei abspielen; zuminderst bei aktuellen Macs. ;) Parallels kann du nun für Linux-Betriebssystem verwenden.
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Soweit ich weiß, arbeitet Parallels mit jedem beliebigen Windows-System.
    Das mit dem integrierten Service-Pack gilt nur für BootCamp.
     
  8. needmilk

    needmilk Gast

    Laut den Systemvorrausetzung arbeitet Parallels zwar schon mit allen Windows-Systemen, aber leider nicht mit WindowsME zusammen.

    http://www.parallels.com/en/products/desktop/sr/
    (ein wenig nach unten srcollen ..)
     
  9. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    Doch, kann man ...

    Ich hatte bei der Installation ein ähnliches Problem mit meiner Update-Version von XP und hab' es auch erst im dritten Versuch geschafft.
    Beim Installieren von XP (Update-Version) achte im Parallels-Fenster auf den Hinweis im unteren Fensterteil. Hier wird eine Tastenkombination vorgeschlagen, die das Funktionieren der Tasten beim Installieren ermöglichen soll ...
    Ohne Beachtung derselben konnte ich die Installation nicht fortsetzen, d. h., das Bestätigen mit der Eingabe-/Entertaste endete immer im Leerlauf ...
    Nachdem ich den Hinweis gelesen (und befolgt) habe, konnte ich meine WIN98-CD als Ursprungs-/update- berechtigtes Medium einlegen und den Installationsvorgang mit XP abschließen.

    Mit Gruß
    Dietmar
     
  10. hallo dietmar

    weisst du zufällig die tastenkombination noch??? wäre sehr freundlich von dir ;)
     
  11. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    nee, leider nicht. Ich bin auch nur zufällig darauf aufmerksam geworden.
    Wenn Du den Installationsvorgang (mit Windows) noch mal startest, dann achte einfach auf den unteren Fensterbereich von "Parallels", dort kannst Du es nachlesen.
    Ich glaube, es war die Kombi SHIFT-CTRL-ALT auf der Apple-Tastatur, sicher bin ich mir aber nicht.

    Ich war froh, daß der Installationsvorgang fortgesetzt und erfolgreich abgeschlossen wurde und hab' mir deshalb keine weiteren Gedanken gemacht ...

    Erfolgreiches Gelingen wünscht Dir
    Dietmar
     

Diese Seite empfehlen