1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Panic Coda

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von jcg2000, 12.05.07.

  1. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Hallo,

    seit Anfang Mai ist ja "Coda" von Panic auf dem Markt:

    http://www.panic.com/coda/

    Für Transmit-3-User kostet es gerade mal 69 USD, für alle anderen 79 USD. Ich habe es seit Beginn an im Einsatz und bin hellauf begeistert. Es ist, neben Adobes Creative Suite 2, die beste Software, die ich je benutzt habe.

    Es handelt sich um eine komplette "Suite", die sämtliche fürs Erstellen von XHTML-/HTML-/CSS-Sites benötigten Tools nahtlos unter einem Dach vereint. Sogar ein Transmit ist enthalten, sehr geschickt in eine Sidebar integriert. Veränderte Dateien werden mit einem Klick auf den Webserver transferiert.

    Sehr gut gefällt mir auch der "CSS-Baukasten" sowie der Texteditor mit einer Fülle mächtiger Funktionen. Er reicht nicht an die Referenz BBEdit heran, aber BBEdit für (X)HTML ist ja sowieso wie mit der Concorde von Karlsruhe nach Heidelberg geflogen. ;)

    Ich klopfe seit Mitte der 90er HTML in die Tasten, mittlerweile natürlich XHTML/CSS. Nie zuvor hat eine Software meine Arbeitsweise derart revolutioniert. Und das für 69 USD - irre!

    Probiert's mal aus, bin gespannt, was Ihr dazu meint. Es gibt, wie bei Panic üblich, eine kostenfreie Probier-Version. D.h. das ist die Vollversion, nur muss man halt einen Freischaltcode kaufen, wenn man das Programm dauerhaft nutzen möchte.

    Viele Grüße und vor allem viel Spaß mit dieser herrlichen Software - Ihr werdet Spaß haben!
    JCG2000
     
  2. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Ja, das Ding ist prima! An anderer Stelle haben wir uns schon mal ein wenig darüber unterhalten ;)
     
  3. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Oh, den Thread hab ich garnicht gesehen - sorry! Und vielen Dank für Deinen Hinweis!

    Viele Grüße
    JCG2000
     
  4. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    Hallo,

    ich würde ja auch gerne auf Coda umsteigen, aber ich schaffe es leider nicht die Site-Einstellungen so zu setzten, dass ich hier lokal testen kann. Zwar zeigt mir coda meinen localhost an, aber es aktualiesiert die Files nicht. Es gibt da auf der Homepage eine Tutorial, aber das kapier ich nicht.
    Ich bekomme immer die Rückmeldung mein Passwort wäre falsch, wenn ich versuche mich auf meinem eigenen lokalen Server anzumelden.
    Ich nehme an es handelt sich hier einfach um das Login und Passwort, dass ich hier für meinen Admin zum einloggen für den Rechner benutzte? Oder muß ich das bei Apache einrichten?

    Bei Dreamweaver ist es mir nicht schwer gefallen alle Einstellungen richtig zu setzen.


    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Irgendwelche Foren oder andere Plätze wo ich tiefe Informationen bekomme habe ich nicht gefunden.

    Danke
     
    #4 hannibal, 18.03.11
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.11
  5. iMacNutzer

    iMacNutzer Erdapfel

    Dabei seit:
    07.07.10
    Beiträge:
    5
    Hi,

    auch ich habe ein Problem beim einrichten von Coda. Ich kann Dateien lokal bearbeiten und er zeigt mir diese in der Preview auch richtig an (ich nutze dafür MAMP, da ich php Seiten habe), aber ich kann sie dann nicht per "Publish all" Button hoch laden (Fehler: Could not change directory. oder Server said: Could not create file. Error -160: could not start data transfer). Andererseits kann ich Remote per FTP auf den Server zugreifen und dort die Quelltest ändern und aktualisiert updaten.
    Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, mein Problem zu lösen.

    lg Martin
     
  6. iMacNutzer

    iMacNutzer Erdapfel

    Dabei seit:
    07.07.10
    Beiträge:
    5
    Okay, mein Problem hat sich gelöst. Ich hatte unter Remote Root den falschen Pfad angegeben. Jetzt funktioniert alles 1A.

    lg Martin
     
  7. Konsumkind

    Konsumkind Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.07.08
    Beiträge:
    287
    Wenn Du lokal arbeitest brauchst Du keine Site anlegen - einfach die html/php/whatever-Dateien mit Coda öffnen ;)
     
  8. bifi

    bifi Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.02.09
    Beiträge:
    773
    Wozu ein separates MAMP? Apache ist bei Snow Leopard mit an Board, PHP ebenso (es ist in der Apache-Konfiguration lediglich auskommentiert). Das einzige was dir da noch fehlt ist das MySQL. Und das ist auch schnell installiert.
     

Diese Seite empfehlen