1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pages:Tabelle nur 21 Spalten?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Apfelmann70, 27.10.06.

  1. Apfelmann70

    Apfelmann70 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    248
    Hallo Ihr Unermüdlichen!

    Ich und mein Pages :( Ich würde gern von meinem Schreibprogramm verlangen das es mir eine Tabelle mit mehr als nur 21 Spalten darstellt, aber er möchte nicht! Böse!!! Habe schon die Textgröße verändert und ganz viel im Forum gesucht aber....
    Kann mir jmd helfen, Pages zu zähmen. :-D
     
  2. ichamel

    ichamel Starking

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    220
    Bei mir ist auch mit genau 20 Spalten Schluß! Denke, dass dies zur Zeit eine Beschränkung von Pages ist. Obwohl ich das Programm sehr mag, finde ich es doch an vielen Stellen noch arg unausgegoren. Aber das wird bestimmt noch.

    Schade - ich hätte gerne geholfen:(
     
  3. Apfelmann70

    Apfelmann70 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    248
    JaJa so ist es!

    Bin ich also nicht der einzige. Irgendwie schwebt Pages im Bereich genial bis unbrauchbar. Das die das nicht auf die Reihe bekommen ist schwach. Aber das spiegelt auch die ganze Firmen Idologie wieder.:-[
    Danke für Deinen gewollte Hilfestellung, ich schätze es! Danke!!!:) :)
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Ich trau es mich ja kaum zu sagen, aber wenn Du Word hast dann geht das. Dazu musst Du eine Seite mit der Tabelle in Word erstellen und das Worddokument dann in Pages öffnen. Achtung, wenn Du die Breite verkleinerst bekommt Du sie nicht wieder größer.

    Wenn Du Word nicht hast, kannst Du Dir bei mir eine Seite mit einer 30 mal 30 großen Tabelle laden.

    http://www.macperlen.de/pub/download/Tab3030.doc.zip (Link gelöscht)


    Gruss KayHH
     
    #4 KayHH, 28.10.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.10.06
  5. Apfelmann70

    Apfelmann70 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    248
    Ich danke Dir für den Beistand. Ich glaub es einfach nicht. Wenn Word für Mac nicht so teuer währe, da hätte ich es schon. Habe es nur auf BootCamp.
    Jetzt haben wir es Offiziell. Beim einsetzen deines Word Doc, konnten meine müden Augen folgendes lesen!

    Warnung beim Importieren
    Die Tabelle ist zu groß. Es können nur 20 Spalten und 500 Zeilen importiert werden.
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Pages 2? Ich habe Pages 1 und da geht das? Anbei also noch ein Link zu einer Pages 1 Datei mit 30 mal 30 Zellen. Will mal hoffen das Pages 2 Pages 1 anständig importiert. Den Word-Link habe ich bei der Gelegenheit gleich wieder gelöscht.

    http://www.macperlen.de/pub/download/Tab3030.pages.zip


    Gruss KayHH
     
  7. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    • Die Tabellen-Funktion in Pages ist KEIN Ersatz für eine „echte” Tabellenkalkulation
    • Pages2 kann bei mir auch nur 21 Spalten einfügen - trotz seitenformat quer und zellengröße minimalst
    • Als Excel-Alternative kann ich xTables sehr empfehlen
     
  8. weebee

    weebee Gast

    Volltreffer, genau das denke ich auch über das Programm. Vieles ist wirklich herausragend, aber leider ist einiges davon nicht zuende gedacht. Und leider scheinen 'ne Menge Funktionen immer noch fehlerhaft zu sein oder unnötig beschränkt. Und dann war da noch das Problem mit der miesen Performance.

    Irgendwie frage ich mich immer, wohin der iLife-Zug fahren soll (ich zähle jetzt mal iWork dazu)? Für den Beginner ist's toll, aber nach kurzer Zeit steht man vor den Grenzen der Programme. Bei Audio und Film kann man ja noch auf die Express-Varianten von Final Cut und Logic ausweichen, aber bei der Bilddatenbank, Textverarbeitung, Webeditor siehts düster aus. Nicht zu sprechen von der völligen Abwesenheit eines Grafik-Tools –– Pixel- und Vektor --, eine einfache Datenbank, und und und.

    Wenn man sich vergegenwärtigt, dass Apple Works vieles davon konnte, wünschte man sich ein möglichst schnelle Weiterentwicklung dieser Software.

    Und am meisten vermisse ich eine professionelle Text/DTP-Applikation. Nachdem die Entwicklung von FrameMaker für den Mac eingestellt wurde, gibt es defacto auf der Mac-Plattform überhaupt nichts mehr zur Erstellung komplexer Dokus. (FrameMaker hatte übrigen mit überaus komplexen Tabellen noch nie ein Problem, auch schon vor Jahren nicht. Schöne neue Softwarewelt o_O )
     
  9. Apfelmann70

    Apfelmann70 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    248
    Hey, KayHH das war es. In Pages2,eine Tabelle mit 30 Spalten zu haben ist ein erhabenes Gefühl.

    Es ist aber eine Tatsache, das es nur in Pages1 geht und in der „Weiterentwicklung“ Pages2 nicht zu erstellen geht. Aber Pages2 hat die Tabelle mit 30 Spalten angenommen.

    Jetzt kann ich wieder in Ruhe schlafen. Oder? Warum brauchte ich mehr als 21 Spalten? Ich wollte gern einen Plan aufstellen wo festgehalten wird, wann mehrere Personen zu welcher Zeit ihren Dienst haben. So zur Präsentation, das Apple Pages ein geniales Programm ist. Ohne Kommentar!!!

    Jetzt hätte ich noch ein Problem. In der Titelspalte möchte ich die Zeit festhalten und in der Titelzeile die Namen. Aber um die Namen in die Titelzeile zu bekommen möchte ich sie (die Namen) um 90° drehen. Off, ist doof zu beschreiben.

    Und Danke Dir Sir Q für den Tipp. Ist ja wie Exel ;)

    Und weebee; „Es wird alles Gut!“ Hoffen wir mal. o_O
     
  10. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Nun, es kostet nur ein Bruchteil von Excel und ist im Stil von iWork (Pages) - eine gute Alternative zu Excel und es kann mit großen XLS-Files ganz gut umgehen (wenn diese kein VBA enthalten) …
     

Diese Seite empfehlen