1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pages 2

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von anna, 01.02.06.

  1. anna

    anna Gast

    Hallo,

    kann Pages 2 Vorlagen erstellen. Z.B. für eine rechnung und das auch mit fortlaufender Rechnungsnummer, welche automatisch von Pages erstellt wird?

    Wichtig wäre grundsätzlich das erstellen von Vorlagen.

    Danke.
     
  2. weebee

    weebee Gast

    Das ist aber 'ne schwierige Frage. Ich habe zwar auch keine Ahnung, aber da niemand antwortet sage ich mal was: Ein fortlaufende Nummer erfordert, dass Pages sich irgendwo die aktuelle Nummer merkt. Die neue Version kann zwar in Tabellen rechnen (genial, endlich in einem _Text_ rechnende Tabellen), aber ob das mit der Nummer geht, kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht noch ein paar Tage waren, bis die ersten Leute damit Erfahrungen haben.
     
  3. anna

    anna Gast

    Das mit der Nummer wäre schön, aber nicht zwingend. Wichtig wäre, dass man Vorlagen erstellen kann.
     
  4. Jenso

    Jenso Gast

    Also, ich habe nun endlich Pages 2 bekommen und bin damit recht zufrieden:
    Vorlagen konnte man übrigens schon vorher erstellen!

    Neu - und für mich wichtig - ist die Möglichkeit, eine (bescheidene) Tabellenkalkulation in die Dateien einzubauen; dazu liefert Apple auch einige nette und brauchbare Vorlagen (und Rechenfähigkeit im Programm) mit.

    Meine eigenen Vorlagen (aus Pages 1) kann ich problemlos weiternutzen und habe sie um die neuen Rechenfunktionen erweitert. - Bisher hatte ich dazu doch immer einen Taschenrechner neben mir liegen.
    Der Umfang meiner Standard-Geschäftsrechnungen beträgt aber auch nur etwa 3-5 Zeilen mit mehreren Posten und schließlich MWSt-Berechnung etc. - das klappt richtig gut, jetzt.

    Nicht ganz so gut funktioniert eine simple, aber umfangreichere Art "Buchungsliste", probehalber habe ich da ein paar erstellt (mache ich bisher immer mit RagTime) - zwar rechnet Pages ganz brauchbar, aber die Arbeitsgeschwindigkeit ist leider niedrig (Wiederkehrende Positionen, copy and paste: das dauert spürbar).
    Regelrecht störernd bei längeren Tabelle ist mE., daß sich die Ansicht nicht aufteilen läßt: ich sehe zu Kontrollzwecken beispielsweise immer gern die Summen am Fuß der Seiten und spalte bei RagTime dazu den Bildschirm...

    Weil ich aber insgesamt gern mit Pages arbeite, werde ich mit diesen Einschränkungen klarkommen, nur ganz lange Tabellen (buchführungsartig) muß ich wohl (erstmal?) weiter mit RagTime bearbeiten, wenn ich nicht rappelig werden will.
     
  5. anna

    anna Gast

    Danke, diese Aussage hilft mir. Es geht erstmal nur um rechnungen im kleineren Rahmen.

    Noch eine Frage. Klappt das übernehmen von Adressen aus dem Adressbuch wirklich mit einem klick. Auch, wenn man keinen Serienbrief erstellt, sondern nur eine Adresse barcuht?
     
  6. Jenso

    Jenso Gast

    Ja, das klappt ganz prima, ist eine Art anwenderfreundliche Serienbrieffunktion.

    Adressbuch in Spaltendarstellung, dann den Kontakt in der Namensspalte einfach mit der Maus in das Adressfeld (des Briefes zB.) hineinziehen. Felder sind editierbar, die Empfängerfelder lassen sich auswählen.

    Das Ganze klappt viel einfacher, als ich es jemals erlebt habe: man muß eigentlich gar nichts bedenken, weil man das Ergebnis auch sogleich sieht (und ggf. unnötige Zeilen tilgen kann) und notfalls bearbeitet.
     
  7. anna

    anna Gast

    Dann werde ich das mal bestellen. Hintergrund ist: meine Mutter und mein Bruder sollen damit Rechnungen - am besten aus Vorlagen - erstellen. beide sind am MAC nicht die fitesten und brauchen eine halbwegs narrensichere oder besser gesagt einfache Lösung.
     
  8. Jenso

    Jenso Gast

    Jo, Anna,
    denn man tau
    - diese/Eure Voraussetzungen erfüllt Pages wirklich und leicht (i.S.v. einfach).

    Viel Spaß (und Erfolg), wünscht
    Jenso
     
  9. weebee

    weebee Gast

    Ups, hatte ich falsch verstanden; ich dachte die Frage steht im Zusammenhang mit der automatischen Nummerierung. Obwohl ihr ja schon alles geklärt habt, trotzdem noch meine Antwort: Ja, mit Pages kann man eigene Vorlagen erstellen und ja, Pages ist eines der wenigen Programme, mit denen ich ein mein Wünschen entsprechendes Brief/Fax-Template erstellen konnte! Mit "normalen" Textverarbeitungen ist das nämlich gar nicht so einfach bzw. völlig unmöglich.
     

Diese Seite empfehlen