1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Outlook Mails in den Mac

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Suse, 21.03.07.

  1. Suse

    Suse Gast

    Hallo,
    bin gerade dabei einem Switcher zu helfen auf einem wunderschönen Mac Book laufen zu lernen.
    Allerdings habe ich ein großes Problem.
    Der User hat seine Mails von Outlook raus in den Explorer gezogen und unter verschiedenen Ordner archiviert (als *.msg).
    Was er nun will ist genau das gleiche auf dem Mac Book.
    Also in den Ordner /xyz gehen und dort gelagerte Mail doppelklicken und lesen.

    Dummerweise erkennt Entourage das msg Format nicht an.

    Welche einfache Lösung gibt es dem Mac das Lesen der msg (emails) (ohne zusätzliches Importieren in Outlook, dann exportieren in pst, dann konvertieren und dann wieder exportieren in die Ordner :mad: ) beizubringen?

    Danke für Eure Hilfe
    Suse
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
  3. Suse

    Suse Gast

    das ist schon klar.... :)

    meine frage ist jedoch, muss ich dafür alle ehemals exportierten mails (die sind nicht! in Outlook) wieder in Outlook reinziehen um dann das pst zu exportieren?

    oder littlemachine mir dann auch die exportierten mails (die nicht in Outlook sind und damit nicht in der pst datenbank) öffnen??

    danke
    Suse
     
  4. joha73

    joha73 Idared

    Dabei seit:
    18.03.07
    Beiträge:
    25
    Für O2M von littlemachnines müssen die Mails in Outlook auf einem Windows-PC vorliegen. O2M kann weder .pst noch .msg direkt lesen. Übrigens werden bei der Konvertierung alle Mails gnadenlos nach HTML konvertiert (was für die meisten wahrscheinlich kein wirkliches Übel ist...).

    Eine alternative wäre Aid4Mail (http://www.aid4mail.com/). Allerdings braucht auch A4M ein installiertes Outlook, läuft nur unter Windows und ist mit $50 recht teuer. Es kann jedoch die .msg Dateien direkt ohne vorheriges Einlesen in Outlook ins mbox Format konvertieren, was wiederum von Apple Mail gelesen werden kann. Von allen Konvertierungsprogrammen, die ich bisher gefunden habe, holt A4M die Mails am "originalsten" aus Outlook raus (sprich Text bleibt Text, HTML bleibt HTLM, und auch die Header und MAPI Elemente bleiben originalgetreu). Nur bei wenigen Mails macht A4M nicht ganz das, was es soll.
     
  5. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Da gab es doch auch so einen Trick mit Thunderbird, wenn ich mich recht entsinne.
    Outlook selber kann doch kein .mbox-Format, oder?! Genau das braucht aber Apple-Mail, um zu importieren - und da setzte dann Mozilla Thunderbird an: der kann nämlich sowohl die Outlook-typischen .pst-Dateien importieren, als auch die standard .mbox-Dateien exportieren...
    Also wäre die Lösungt in Deinem Falle die, dass Du Thunderbird lädst, dort die .pst-Datei importierst, und dann von dort aus als .mbox wieder exportierst. Die kann dann ohne Probleme in Mail wiederum importiert werden, und alles wird gut!
    Und dazu sogar noch kostenlos und ohne Outlook...

    Diese Angaben sind allerdings ohne Gewähr, ich erinnere mich nur, dass ich das irgendwann vor einiger Zeit mal so in der Art gemacht habe...

    In diesem Sinne: hoffe jeholfen zu haben! Et jrüßt,
    der T-lo
     
  6. joha73

    joha73 Idared

    Dabei seit:
    18.03.07
    Beiträge:
    25
    Thunderbird kann Emails von Outlook importieren, allerdings auch nur, wenn Outlook installiert ist. Der direkte import von .pst-Dateien klappt nicht. Ausserdem scheinen einige Inhalte beim Import verloren zu gehen (eingebundene Bilder und Formatierung... müsst nochmals genau schauen, aber ich glauch HTML-Inhalte gehen verloren bzw. werden nach Text konvertiert).
     
  7. BuckyBoo

    BuckyBoo Jonathan

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    82
    Gibt es eigentlich bei dem Prozedere einen Unterschied zwischen Outlook und Outlook Express?
    Ich habe meine Mails einfach per Drag&Drop aus OE in verschiedene Ordner gepackt (entsprechend meinen Ordnern in OE), habe diese Ordner dann auf mein MacBook gescheffelt und in MS Entourage "hineingezogen". Dann war das Exportieren in iMail kein Problem mehr. Es wurden alle Anhänge usw. erhalten. Also ich hatte mir das viel schwieriger vorgestellt... Aber deswegen die Frage: Unterschied zwischen Express und "Normal"?
     
  8. joha73

    joha73 Idared

    Dabei seit:
    18.03.07
    Beiträge:
    25
    Outlook Express und Outlook haben außer dem Namen und Hersteller keine Gemeinsamkeiten. Der Export aus OE (bzw. Import von OE in Thunderbird usw.) klappt nach meiner Erfahrung wesentlich besser.
    OE kann Mails aus Outlook importieren, doch dabei gehen wie beim Import in Thunderbird (Format-)Inhalte verloren (was mir völlig unverständlich ist, da es sich ja um den gleichen Hersteller handelt...). Vielleicht lags aber auch nur an den von mir eingesetzten Versionen (Outlook 2002).
     
  9. csharp

    csharp Gast

  10. friedel331

    friedel331 Macoun

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    116
    Hallo zusammen,#wie kann ich den in thunderbird die importierten emails aus oulook express in .mbox exportieren ?
    der import hat geklappt....ich finde die export funktion nicht.
    danke für die hilfe
    michael
     
  11. friedel331

    friedel331 Macoun

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    116
  12. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487

Diese Seite empfehlen