1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX USB Printer für Windows freigeben

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Manning, 11.02.07.

  1. Manning

    Manning Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    151
    hi, ich habe einen usb drucker an meinem imac. dieser ist auch mit einem xp rechner vernetzt. kann ich von xp aus auch auf den osx drucker zugreifen? und wenn ja, wäre jemand so lieb und mir eine kurzanweisung zu geben? danke und grüsse manning
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  3. Manning

    Manning Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    151
    hallo, danke für die schnelle info. ich habe die bonjour-variante genauso wie beschrieben ausprobiert. aber irgendwo mache ich noch einen fehler. ich vernetze immer von meinen mac aus hin zum xp: netzwerk - suche xp-rechner - melde mich an. dann habe ich xp/laufwerk c auf meinem mac. ich denke mal das reicht nicht bzw. hier ist das problem. kann ich mich den auch von xp aus in den mac einnetzen? oder wie muss ich überhaupt ein ordentlich funktionierendes netwerk zwischen mac und pc aufbauen? danke für die hilfe und grüsse manning
     
  4. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  5. Manning

    Manning Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    151
    hallo, diese link's sind wirklich gold wert!!! danke. also wenn ich eine verbindung von osx zu pc aufbaue habe ich schon ein netzwerk welches bonjour benötigt um von xp aus mit meinem osx printer zu drucken? danke und grüsse manning
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Du brauchst nicht unbedingt Bonjour, das sollte auch ganz normal per TCP/IP gehen.

    MfG
    MrFX
     
  7. Manning

    Manning Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    151
    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!! juhu!!! es klappt!!! also ich habe nun lange mit der tcp/ip anleitung von "ifelix" rum experimentiert. habe alles so gemacht wie beschrieben, aber es ging nicht. dann habe ich die treiberhinweise genau gelesen und habe anstelle des orginal epson-treibers den treiber "Apple Color Laserwriter 12/600" genommen. und dann ging es endlich. danke nochmals für die hilfe. grüsse manning
     

Diese Seite empfehlen