1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OSX für MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Eric Draven, 18.11.06.

  1. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Hallo erstmal,

    bin neu hier, was das schreiben betrifft.... ich lese aber schon seit einem halben Jahr mit, weil ich von MS weg und auch einmal was anderes testen will. Mein jetziger Rechner wirds wohl nicht mehr lange machen (beim rendern kommen da seit kurzem ganz komische Töne raus..) und da liegt es nahe, mit Leopard an einen Switch zu denken...

    Jetzt dachte ich, bevor ich gleich sehr viel Geld für einen "dicken" Mac ausgebe (für meine Musikarbeit schon notwendig) , versuch ich es erst mit einer günstigeren Variante zum Test des OSX. Ein MacBook wäre da ideal, das könnte ich dann, sollte später einmal ein iMac oder MacPro kommen, immer noch mobil verwenden... wäre also weiterhin nützlich....

    Es ergibt sich nun die Möglichkeit, ein MacBook zu bekommen, das nur Windows auf dem Rechner hat. Leider hat der Besitzer keine OSX DVD mehr (?... der Vorbesitzer scheint schon immer Windows auf dem Rechner gehabt zu haben.... komischer Kerl :))...

    Die Frage: Woher bekomm ich möglichst günstig ein Betriebssystem, das auch auf einem Intel Mac läuft? Haben die Intel Macs eigene OSX-Versionen? Oder kann ich bei Ebay jedes OSY ersteigern (sofern Rechnung vorhanden, schon klar...)....

    Danke schonmal für Hilfen. Ich werde wohl noch ein paarmal mit weiteren Fragen kommen....

    Eric Draven
     
  2. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Hallo,

    bist Du Dir ganz sicher bei dem Anbieter? Mir fallen nicht viele Gründe ein, warum jemand ein MacBook ohne OSX hat, da es immer mit diesem ausgeliefert wir.

    Zum Thema OSX, es gibt eine Intel Version und eine PPC Version. Du musst also schon drauf achten, was Du ersteigerst.
     
  3. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Danke erstmal für die Antwort,

    ich kenne den Vorbesitzer nicht... der Hardwarebetreuer unserer Firma (Familienbetrieb) fragte mich, nachdem ich ihn mal gebeten hatte, sich umzuschauen. Er macht das ja beruflich.

    Risiko geh ich keines ein, denn erst wird getestet (da hab ich dann auch mal eine Woche Zeit, schliesslich kennt man sich...)... nur sagte er halt: Das Ding ist so, wie es ist. Netzteil + Book, fertig.

    Aber danke trotzdem für die Antwort, jetzt weiss ich schon mehr...

    Eric Draven
     
  4. hard2handle

    hard2handle Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    154
    Ob das MacBook "sauber" ist, lässt sich sicherlich irgendwo im Internet per Seriennummer checken. Wenn Du es eine Woche hast, kann man das ja überprüfen.

    Wenn das erledigt ist, kann man problemlos Apple anschreiben und um eine Ersatzsoftware bitten, ich denke das sollte bei Schilderung des Sachverhaltes und bei Angabe der Seriennummer dann kein Problem darstellen. Evtl. noch einen kleinen Obulus für die DVDs abdrücken und gut...
     
  5. musiq

    musiq Gast

    Hört sich echt komisch an. Ein Mac ohne OSX, aber dafür mit Windows... Auf sowas muss man ja mal kommen. Sieh zu, dass du dir OSX anschaffst :D Brauchst du garantiert für unkomopliziertes, kreatives Arbeiten...

    Ansonsten ist es als Einsteig eine feine Sache. Bin mit meinem MB sehr zufrieden. Führt alle Arbeiten aus (Adobe, Flash, iMovie, Garageband, etc) und läuft und läuft. Allerdings habe ich jetzt bald Lust auf ein MBP oder gar MacPro. Big Time-Arbeiten mit den Dingern soll ja noch schneller und besser laufen.
     
  6. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    och, macbook ohne os x... ich hab schon merkwürdigeres in derwidowswelt erlebt. zb.b eben mac os x auf nem ibm system, wers halt braucht...

    aber ich denke die idee mit seriennummer checken und dann apple kontaktieren ist super, das wär auch mein weg.

    was deine switch pläne angeht, so hab ichs auch geplant. ich hab mir jetzt ein mb zugelegt das ich im nächsten schritt mit dickerem ram, nem ext. 19"-23" tft, ext. hd und tastatur-maus set erweitern will. der nächste schritt wird dann entweder ein mc mini, sobald es den nächsten leistungssprung dort gibt oder gleich einen imac. die power meines mb langt zwar für meine jetzigen anspräche aber sobald ich wirklich mit videobearbeitung und grafiksachen anfange wird er mir als 2. rechner wohl besser dienen.
     
  7. civi

    civi Gast

    Wo kann man denn Serienummern checken bzw. Seriennummern bei Diebstahl eintragen?
     
  8. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Vielen Dank schonmal für die reichhaltigen Antworten...

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass mir Apple da weiterhilft. Schliesslich würde ich das als Unternehmer auch nicht machen, denn: Ich könnte ja meine Version verkauft haben (wäre doch legal, oder ? o_O) und dann jetzt eine neue Anfordern...

    Trotzdem danke für die Hilfe, ich weiss auch nciht, wie man auf einen Mac nur Windows machen kann... :-[
     
  9. hard2handle

    hard2handle Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    154
    Deswegen einfach mal unter Angabe der Seriennummer nachfragen, das kostet per Mail nämlich gar nichts. Manchmal wird das Unvorstellbare doch Realität, in der Menschheitsgeschichte doch gar nicht so selten vorgekommen, oder? :p


    S.o., Unvorstellbares wird Realität... o_O
     
  10. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Wars nicht auch mal so, dass man keine Intel-Tiger kaufen kann zur Zeit weil die ja immer bei den Books mit dabei sind?
     
  11. 53Designs

    53Designs Gast



    Möchte da jetzt keine Diskussion anzetteln, aber wenn die Power eines MB mal nicht mehr reichen wird, dann hilft dir der mac mini sicher auch nicht weiter.....also wenn schon dann von der Leistung her iMac!
     

Diese Seite empfehlen