1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OS X Suchfunktion?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bitshiff, 26.09.05.

  1. bitshiff

    bitshiff Gast

    Hi,

    ich möchte gerne massenweise Dateien nach Textpassagen durchsuchen.
    Also in einer Datei steht z. Bspl. "Donnerstag, 23.05.2003".
    Wenn ich nun im Finder auf die Suche gehe und dann einen Ordner mit einbeziehe der vermutlich das gesuchte Stück enthält versuche ich mit der Option *Inhalt* meinen Suchstring aufzuspüren.
    Das Problem ist nur das ich daraufhin meist über 100 Treffer ausgespuckt bekomme und in den wenigsten Fällen ist auch nur annähernd das enthalten was ich suche.

    Gibt es da evtl ein Tutorial oder eine Lektüre mit der man auch zielstrebig suchen kann. Ich habe es bisher immer von Hand herausgesucht doch auf die Dauer betrachtet fände ich es super wenn ich den Mac ein wenig mehr für mich arbeiten lassen könnte.

    Das klingt jetzt bestimmt blööd aber irgendwie komme ich damit nicht klar. Oder kann man auf dem Mac keine Dateien zielsicher auf Inhalte überprüfen. Muss ich den Suchstring dann auch in Gänsefüßchen setzen? Viele tausend Fragen.. :eek:

    vielen dank schonmal für Euer Verständnis. :-*

    PS: ich arbeite auf einem G5 ( os X 10.3 )
     
  2. gnu

    gnu Morgenduft

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    166
    hallo,
    kann dir leider zu 10.3 keine auskunft geben, allerdings den tipp, dass spotlight unter 10.4 genau das leistet, was du zu benötigen scheinst.
    ein auffinden von textpassagen oder textbausteinen/schlagwörtern quer durch alle dateitypen.
     
  3. AhabDE

    AhabDE Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.10.04
    Beiträge:
    238
    Praktischerweise ist OSX ja auch ein schönes Unix; im Terminal mal folgendes eingeben: man grep
    grep sucht in Datein nach dem gesuchten string nach dem Muster

    grep [options] PATTERN [FILE...]
     

Diese Seite empfehlen