1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OS X Server auf Mac Mini? Hosting?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von brainbug, 15.05.06.

  1. brainbug

    brainbug Gast

    Hallo,

    ich wollte mal nachfragen, ob es möglich ist, ein Intel Mac Mini als Hosting Server zu benutzen.
    Gehen wir mal davon aus, dass Apple die OS X Server Version über kurz oder lang als Universal Binary oder sogar komplett auf Intel anpassen wird.

    Wie schaut es den in dem Falle aus? Brauch ich noch mehr als nur die Server Version und ein Hosterstellplatz mit Domänzuweisung? Gibt es eventuell Vergleichssysteme mit dem G4 Mac Mini?

    Warum das ganze? Ich möchte bei einem guten Bekannten (Server Hoster) ein/zwei Mac Mini's mit OS X Server hinstellen um ein Projekt, welches sehr wahrscheinlich großen Anklank finden wird zu realisieren. (Der Adminaufwand ist es mir werd und ich habe Spaß daran) Also die Mac Mini's sind sozusagen so lange im Einsatz, bis das Geld für richtige Apple Server vorhanden ist. (Vielleicht sogar die eventuell noch kommenden Apple Server mit Intel Prozessor)

    Es ist im Moment alles in der Planung und nach einigen Umfragen aus der Scene auch erwünscht, da sich noch keiner so genau dafür interesiert hat. (Was es allerdings für ein Projekt sein wird, verrate ich natürlich noch nicht)

    Das wars von meiner Seite. Ich hoffe das es einige User aus diesem doch schönen Forum gibt, die mir Informationen zukommen lassen können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Christoph Dietrich
     
  2. jds

    jds Braeburn

    Dabei seit:
    29.09.05
    Beiträge:
    45
    Falls die Software auf Intel-Mac´s verfügbar ist kannst du los legen.
    Die Hardware ist zwar nicht für den Servereinsatz konzipiert, läuft aber ohne Probleme.
    Wichtig natürlich:
    was soll alles laufen
    wie hoch wird vermutlich die last
    und
    alle bekannten Sicherheitslöcher schliessen!!!!!!!!!!!!!!
     
  3. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Du installierst MacOS Server auf einem Desktopmac (G4/G5) oder PowerBook oder externer HD, richtest ihn soweit mit Admin ein, dann bootest du den Mini via FW auf dem Mac und clonest (CarbonCopyCloner) den Installierten Server auf den Mini. Das sollte funktionieren. Mac OS Server läßt sich nicht auf einem Mini via InstallerDVD installieren.
     
  4. juleskarwandy

    juleskarwandy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    107
    oder doch!?

    sehr interessant - lt. Apple Homepage sollte es funktionieren (natürlich bei den Power PC Mini´s) hier und ganz unten!!

    lg juleskarwandy

    anm.: aber vielleicht geht´s dann im August wenn die neuen Intel Server und die neue MacOS Server am Markt ist!!!
     
  5. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hi.

    Nunja, wenns ein wenig professionell werden soll musst du wohl noch solange warten bis die Intelvariante von OS X Server rauskommt und zwar als Retailvariante, sprich frei kaufbar.

    Wenn es sozusagen für Testzwecke ist schau dich doch mal nach alten PowerPC minis um, dort läuft das ganze fehlerfrei und wäre bis auf die minis sofort zu organisieren.

    Andere Idee könnte ein Linux oder Winsystem via virtual aufm mini sein, das dürfte sich zumindest kurzfristig realisieren lassen, als Übergang quasi bis OS X Server da ist.

    Je nach dem was mit dem mini Server gemacht werden soll, kann man ein Clientsystem von OS X auch teilweise hübsch umstricken zu einem Server, einfach ein eigenen Apatschen drauf und einen PureFTP o.ä., MaiEssKuhL, Quicktimestriemer oder nen Helixserver. Das dürfte dem OS X bei solchen Sachen eigentlich wurscht sein ob es Server heißt oder nich. Du siehst es gibt auch schon beim Basissystem schöne Sachen die man flexibel selbst gestalten kann.
     
  6. brainbug

    brainbug Gast

    klar ist es billiger, aber nicht so toll, da meistens die Serverbetreiber alles einschrenken was nur möglich ist, bis auf das, was man bezahlt. Ich habe 2 Lunix Server die ich bald abgeben werde. Da ich aber ein guten Freund habe, der in Hannover mir Stellplätze vermietet, kann ich mich da austopen. :eek::eek:

    Hoffentlich dauert das nicht mehr so lange bis die neuen Sachen von Apple rauskommen.

    .... es sind sehr hilfreiche Beiträge hier im Thread :) Ich bedanke mich schonmal bei allen die mich mit Informationen füttern.

    Gruß brainbug
     
  7. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Warum muss es die Servervariante sein?

    Die Desktop-Version dürfte es für was webbiges ganz genauso tun. Sämtliche relevante Software für so einen Einsatz ist OpenSource und kann des wegen ohne Probleme auch mit der Desktop-Version genutzt werden.
     
  8. brainbug

    brainbug Gast

    Von AppleServer war nicht die Rede. Es wird endwegen 1-2 Mac Minis die als Hosting eventuell eingesetzt werden.

    Lasst es uns abwarten, was Apple da noch macht :)

    Gruß brainbug
     
  9. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Hmm... ich meinte nicht den Xserver sondern MacOS X-Server, als ich von Servervariante sprach.

    Also die Frage war, warum willst du OS X Server nehmen, wenn es OS X Desktop evtl auch tut.
     
  10. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Sagt wer?

    Also auf einem INTEL macmini kann es zur Zeit nicht funktionieren, auch nicht nach deiner Methode. Auf einem PowerPC macmini funktioniert die Installation natürlich: OSX Server in einer Version, mit der der macmini POWERPC booten kann den macmini hochfahren oder, zweite Variante, die Datei Serverinstall.mpkg starten von der CD, wenn man bereits ein installiertes normales Tiger drauf hat.

    Gruß

    Carsten
     
  11. chrengelke

    chrengelke Braeburn

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    42
    Ich finde die PowerPC Minis sind etwas leistungsschwach (selbst 2 im Einsatz)

    MacOs Server lief darauf problemlos.
    Allerdings betreiben wir unsere Minis mit dem "normalen" Mac Os und mit MAMP bzw. XAMP

    Die Intel Minis sind wesentlich "stärker" allerdings läuft mit MAMP kein SSL ;(

    Gruß
    Christian
     
  12. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    MAMP/XAMP im Produktiveinsatz?

    Also mir würde das Bauchschmerzen bereiten.
     
  13. chrengelke

    chrengelke Braeburn

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    42
    Nicht benötigte Module deaktiveren, Firewall aktivieren, Passwörter setzen etc...
     
  14. brainbug

    brainbug Gast

    Hallo,

    da bin ich mal wieder ;). Es hat lange gedauert, aber das warten hat ein Ende.

    In der OS X Server Version Beschreibung steht nun (Zitat www.apple.com/de/)

    Hardwareanforderungen:
    • Xserve oder Macintosh Desktop-Computer mit einem Intel oder PowerPC G5 oder G4 Prozessor
    • 512 MB Arbeitsspeicher
    • 10 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte
    • Integrierte FireWire Technologie
    Also kann ich jetzt davon ausgehen, das es möglich ist, OS X Server direkt auf den Intel Mac mini zu spielen. Richtig?

    Hat dort schon einer mal was getestet?

    Gruß Chris
     
  15. juleskarwandy

    juleskarwandy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    107
    Probiert selbst noch nicht, aber gehört das es funktioniert.(es funktionert sogar die aktuelle Server Software für Intel Macs=sprich einen Intel Mac mini siehe Artikel). Mittlerweilen gibt es auch schon Previews auf die neue Server Software die noch ein wenig auf sich warten lässt. (kommt wahrscheinlich zeitgleich mit dem "Leopard")

    mal sehen - lg juleskarwandy
     
  16. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Funktioniert ohne Probleme seit OS X 10.4.6 (bin mir nicht ganz sicher) ist OS X Server Universal und läuft auf allen Intel Macs.
     
  17. brainbug

    brainbug Gast

    Hallo,

    da es nun klappt und ich jetzt schon sehr lange warte, werde ich es nun umsetzen.

    Wenn ich mehr weiß, dann melde ich mich natürlich hier wieder!! Das ist doch klar.

    Ich hab ein Hosting Unternehmen gefunden, der mit sehr günstige Stellplätze mit Top Anbindung zukommen lässt. 1 Stellplatz bekomm ich sogar gesponsored, da es der erste Mac sein wird.

    Mit freundlichen Grüßen
    Christoph Dietrich (der sich mega freut) :-D:-D
     
  18. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo brainbug,

    welcher Hoster ist das und wie viel kostet da ein Stellalplatz pro Monat.
    Vielen Dank.

    Gruß

    appleboy
     
  19. brainbug

    brainbug Gast

    Hallo,

    melde dich mal bitte per Email (christoph[At]lifestyle-grafix[DoT]de) an mich, dort gebe ich dir dann mehr Auskunft.

    Hat jemand schon Erfahrung mit Plesk auf einem Mac gemacht?

    Mfg brainbug
     
    #19 brainbug, 10.09.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.11.06
  20. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    E-Mail ist abgeschickt.
     

Diese Seite empfehlen