1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X neuinstallation, treiber, partitionierung...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von speci, 25.10.06.

  1. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Hallo Forum,

    heute habe ich endlich mein Mac Book erhalten. Da ich das von Win Systemen nicht anders gewohnt bin habe ich die System immer erst einmal formatiert, neuinstalliert und partitioniert.
    Wie geht das den bei einem OS X?
    Boote ich da einfach auch von CD und installiere das neu um meine partitionen (ich will eine fürs system und eine für daten haben) so einzurichten wie ich die brauche?

    Wie geht das den mit den Treibern und den firmwareversionen und den updates von OS X?

    Ich hoffe ihr versteht mich.
    gruß
     
  2. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    alles was du brauchst ist die mitgelieferte DVD und eine Internetverbindung für die Softwareaktualisierung (zweites ist aber nicht zwingend).

    vergiss den treiberkram von windows! WAS du evtl brauchen wirst ist die aktuelle version von bootcamp (1.1.1?) mit der du dir eine Macintosh Treiber CD für windows brennen kannst ;)

    Ich kenne die vermeintlich "neuen" PC Geräte und ihre 1000 vorinstallierten Programme auch, beim mac kannst du unbesorgt gleich mit dem vorinstallierten system loslegen. ist nichts anderes als wenn du alles ab DVD frisch installieren würdest.

    du wirst schon sehen, du windows-guru du... :-D

    ach ja; softwareupdate ist ein feature der systemsteuerung, das alle Apple Programme auf deinem Mac auf dem aktuellen Stand haltet. Kann also schon vorkommen, dass du zu beginn mal ein halbes GB runterladen kannst/musst ;)
     
    LucMac gefällt das.
  3. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    hallo tornado :)

    danke für die schnelle antwort...ja bei win is das ja so das erstmal 100 programme installiert sind die keiner brauch :)
    mir geht es in der ersten linie um die partitionierung...aber ich glaube ich werde das sowieso machen alleine um mal ein feeling dafür zu bekommen wie das so geht :)
    macht nix - hab dsl 6000 da sind 500mb ja in 30 mins gesaugt :)

    bootcamp? brauch ich nicht. ich werde zwar paralleles nutzen aber mehr auch nicht...habe 2 progs weswegen ich mir ein laptop gekauft habe aber auf die soft kann ich nicht verzichten :(
     
  4. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    1. Eigentlich ist es ja nicht bei "win" so, sondern bei dell, toshiba, ibm und wie sie alle heissen. Das kann einem die Freude an dem neuen Gerät schon etwas verderben. Vor allem wenn die Kumpels schon CS:S zocken und die BRANDNEUE kiste nicht will... höhö :p

    2. HILFE! bitte komm einwenig von dem denken weg, alles was mit dem system zu tun hat muss mit einem neustart abgesegnet werden oder "sauber" mit einer neuinstallation eingerichtet werden. versteh mich aber auch nicht falsch, ich habe "PartitionMagic" auch nicht vertraut was meine systempartion anging, doch bei OS X ist das etwas anders. Da hast du das integrierte Festplatten-Dienstprogramm, was du einerseits bei externen HDs, CD-RWs oder DVDs schätzen lernst und andererseits deine Festplatte auf einfachste Weise zuverlässig partitionieren kannst. Da ich es jedoch noch nicht selbst so gemacht habe, bekommst du darauf aber auch keine Garantie ;)

    Am besten legst du mal mit der Konfiguration los, wie die Kiste aus der Kiste - :) - kommt. Wenn du willst ist in 45min sowieso das ganze System neu installiert. (mach das mal bei XP, aber MIT Virenscan, Firewall, Fotoprogramm, Audioprogramm und ALLEN Treibern... hehe)
     
  5. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    sorry. ich muss mich korrigieren;

    "Diese Festplatte enthält das Startvolume und kann nicht partitioniert werden"

    steht so im Festplatten-DiPro. Jetzt bin ich ein klein wenig enttäuscht ;)

    Ach und ja, vielleicht hilft es dir, wenn du - was die Treiber angeht - die OSX-DVD als eine Art Recovery-Disc siehst wie sie einige PC Hersteller beilegen. Apple weiss genau auf welchen Konfigurationen ihr System installiert wird und somit musst nicht du die Treiber selbst installieren. Meiner Meinung nach ist dieser kleine Kreis an Hardwarekonfigurationen mitunter ein Grund für die Stabilität von OSX. Aber lass dich nicht durch die unqualifizierten Äusserungen eines 3 Monate alten Switchers vom rechten Kurs abbringen... ;)
     
  6. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    ich schieb nachher mal die dvd rein und boote davon und dann schaun wir mal was passiert...soooo doof bin ich ja auch nicht :)
    mal sehn was passiert :)
     
    LucMac gefällt das.
  7. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... ajo, is immer mal jut, daßmer das mal gemacht hat ;)
     
  8. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    für was willst du den partitionieren?
    Das macht sinn bei mehreren Systemen. Lass die HD einfach voll. Wenn du parallels installierst wirst du gefragt wegen einer Partition welche es für Windows braucht.

    Kommt von diesem Partitionieren weg. Bringt nicht, ausser Probleme wenn eine Partition voll ist... OS defragmentiert und wartet sich selber.
     
  9. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    ich bin gerade dabei ... und nun bin ich ein macler :D
    GEIL!!! :)
    ich konfigurirer das gerade ... schau aufm win rechner...dann schau ich zurück und auf einmal seh ich mein gesicht .... omg bin ich erschrocken :)
    benutzerbild halt :)
    ich bin begeistert!!!

    €dit:
    und ja, ich lader gerade 500mb updates :D
     
  10. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    was ich noch machen muss und nicht weiss wie das geht ist das ich meine netzwerkfreigaben beim start mounten will ohne immer benutzer und passwort eingeben zu müssen...
    aja und ich weiss noch nicht wie ich sachen kopiere...sprich ich hab ne *.sit datei (screensaver) und die will ich vom lan auf einen ordner kopieren...und wie "installiere" ich dann die datei=
     
  11. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Um .sit Dateien zu entpacken brauchst du Stuffit Expander:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/182

    Die Datei doppelklicken, das Image ebenfalls.
    Den Saver entweder in den Ordner Library>Screen Savers legen, oder auch doppelklicken, gewöhne dich daran das dein Mac mitdenkt.
    Ansonsten viel Spass mit deinem Mac.
     

Diese Seite empfehlen