1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

os x fehlerhaft: kein finder mehr!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von stephanNL, 25.07.07.

  1. stephanNL

    stephanNL Idared

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    28
    seit gestern abend habe ich nach einem neustart plötzlich ein scheinbar unbekanntes problem: die komplette benutzeroberfläche ist durch die bank fehlerhaft. angefangen beim finder, zieht sich das problem auch durch viele programme ... was kann da los sein?

    finder:
    der finder ist schlichtweg defekt. es öffnet sich kein finderfenster mehr, wenn man auf das symbol, oder auf neues fenster klickt. die einstellungen lassen sich nicht öffnen und auch die gehe zu funktion ist außer betrieb. kurzum, das symbol befindet sich zwar im dock und die menuleiste des finders wird auch angezeigt, aber es ist keinerlei funktion intakt. an dateien komme ich allenfalls nur noch über spotlight. ​

    safari:
    es lassen sich nur manche seiten öffnen. viele seiten wie google, amazon, youtube, oder witzeigerweise selbst die apple-seite werden einfach nicht geöffnet. er lädt die seite zwar, aber ich schaue dabei auf einen weißen browserbildschirm.​

    adium:
    ich kann weder die nachrichten lesen, die ich bekomme, noch kann ich diejenigen lesen, die ich verschicke. ich schaue in meinen chatfenstern nur auf einen weißen bildschirm.​

    entourage:
    alle einstellungen sind weg, inklusive kalender, adressbuch und e-mail postfach, was besonders ärgerlich ist.​
     
  2. larkmiller

    larkmiller Gast

    Neustart? Was hat Dich denn zum Neustart bewegt?
     
  3. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Und auf was für einen Rechner läuft OS X? o_O
     
  4. larkmiller

    larkmiller Gast

    Und welches OS X?

    Edit: War Bloedsinn, diese Frage. Du redest ja von Spotlight, also 10.4
     
  5. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Unanhängig von dem aktuellen Problem, gibt es schon einen Thread "Die neuesten Bugs"

    Nein das soll kein Scherz sein, sondern leider bittere Realität. Ich hab den Eindruck, dass im iPhone-Hype, der 10.5 Erwartung und beim Blick auf den Akteinkurs bei apple langsam Probleme einziehen.
    Nach meinem subjektiven Empfinden wird die Fehlerrate nach Updates höher. Es sind alles Kinkerlitzchen, aber sie sammmeln sich.
    Mein persönliches Kleinproblem am MacBook: Mal wird die Kamera erkannt mal hat es keine, ich merke mir diese ganzen Sachen nicht, aber ich habe den Eindruck es wird mehr.

    Wenn bei apple apple-Programme nach einem update nicht mehr laufen und die einzig empfohlene Lösung eine Neuinstalltion unter Vermeidung des letzten Updates ist, dann ist das schon extrem kultverdächtig.

    Daher meine Frage nach einem passenden Thread. Jetzt kommt mit nicht mit der Suchfunktion, die hat zwar nichts mit apple zu tun, die ist grenzwertig unbrauchbar.
     
  6. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543

    Ja merke ich schon lange, dass Apple nachlässt.

    Naja ladet euch doch mal Onyx runter, dass repariert Symbole etc. und kostet nix soweit ich weiss.
     
  7. larkmiller

    larkmiller Gast

    BesserFinger von ONYX lassen, das ist ein Kaputtreparierer. Und warten, bis jemand eine bessere Idee hat. Und StephanNL endlich die offenen Fragen beantwortet.
     
  8. stephanNL

    stephanNL Idared

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    28
    zum neustart hat mich die tatsache bewegt, dass mein ibook G4 ausgeschaltet war.
     
  9. monozelle

    monozelle Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    105
    Nach meiner Erfahrung - vorerst eins: Bitte (200x wiederholen), bitte Finger weg von Tools wie OnyX, System Optimizer, Cocktail und anderem - es sei denn, Ihr seid 1.000-prozentig sicher, dass die verwendete Version die richtige für Eure Systemversion ist. Das Festplatten-Dienstprogramm ist völlig ausreichend. Ebenso reicht es, den Rechner einfach ab und zu mal über Nacht laufen zu lassen, dann laufen die entsprechenden "Putzkommandos" automatisch.

    Ich habe mir mit OnyX meine Systemstruktur so zerschossen, dass es zu ähnlichen Symptomen kam wie bei StephanNL. Siehe dazu diesen Thread:

    http://www.apfeltalk.de/forum/os-x-icons-t83293.html

    @StephanNL: Was für einen Rechner hast Du, welche Systemversion?
    Generell: Das hört sich nach einem üblen Durcheinander in Deinen Benutzerrechten an. Besonders die Finder-Probleme sind denen verdammt ähnlich, die ich hatte. Du kannst es damit versuchen, die Benutzerrechte mit dem Festplatten-Dienstprogramm zu reparieren. Falls dies keine Besserung bringt oder nicht funktioniert, solltest Du die HD plattmachen und das System neu aufspielen. Wichtige Daten vorher retten, besonders Deinen User-Ordner!
     
  10. stephanNL

    stephanNL Idared

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    28
    das versuche ich schon gerade. jedoch kann ich das volume leider nicht reparieren, weil die auswahl blassgrau bleibt und es nicht möglich ist, nach einer überprüfung, das volume auch zu bereinigen (obwohl es mir nach der überprüfung empfohlen wird. ich soll von der installations-cd das dienstprogramm öffnen (was ohne finder ja auch schon schwer ist). nachdem ich über spotlight dann von der cd den disk utility.app gestartet habe ist es das gleiche, wie von der festplatte aus. volume reparieren bleibt nicht auswähllbar. was mache ich verkehrt?
     
  11. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Da bin ich völlig deiner Meinung, bei mir liegt es garantiert nich an irgendwelchen Gimmiks, Helferlein oder sonstigem Schnickschnack, die Zeiten sind aus den genannten Gründen nicht nur für Systemtool vorbei.
     
  12. iMacuser91

    iMacuser91 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    174
    hast du von der CD gestartet oder einfach CD rein und von da das Programm geöffnet?
    Normalerweise musst du den Mac ausschalten, anmachen und während/kurz vor/nach dem Ton die ALT Taste gedrückt halten. Dann die (eingelegte) CD auswählen und ein bisschen warten.

    Wenn du die Sprache gewählt hast, dann siehst du ein INstallationsfenster (ignorieren) und die Menüleiste. Dort ist ein Punkt "Dienstprogramme", wo du dann das FDP auswählen kannst.
     
  13. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @stepahnNL

    Um etwas am SystemVolume zu reparieren, musst du die System-DVD einlegen und neustarten. Dabei "C" drücken, damit von DVD gestartet wird und dann im Installationsprogramm das Festplattendienstprogramm starten.
     
  14. monozelle

    monozelle Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    105
    Hi StephanNL,

    Erscheint die Platte denn auf dem Desktop? Kannst Du sie öffnen, Verzeichnisse listen und Dateien darauf kopieren?

    EDIT: Yep. guy_incognito hat recht. Versuch erstmal das.
     
  15. stephanNL

    stephanNL Idared

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    28
    so, bin fertig. habe sowohl die volume-zugriffsrechte, als auch das volume selbst bereinigt. leider hat es nichts verändert. alle fehler herrschen nachwievor. die platte erscheint übrigens nicht auf dem desktop. auf die platte (und damit auch auf ordner, dateien, usw.) habe ich nur über spotlight zugriff ,,
     
  16. iMacuser91

    iMacuser91 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    174
    such mal nach Terminal.app und geb dort ein

    killall Finder; killall Dock

    damit wird der Finder und das Dock + Dashboard neugestartet
     
  17. stephanNL

    stephanNL Idared

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    28
    startet finder und dock zwar neu, aber mit dem gleichen problem.
     
  18. monozelle

    monozelle Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    105
    @StephanNL: Hm.
    Das Festplatten-DP hat funktioniert, aber die Platte erscheint nicht? Wird sie denn nun im Festplatten-Dienstprogramm immer noch grau angezeigt?

    Normalerweise werden HDs nur grau angezeigt, wenn sie unformatiert oder unlesbar sind. Das kann aber nicht sein, weil Du ja von dieser internen Platte startest. Oder?
     
  19. stephanNL

    stephanNL Idared

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    28
    das festplatten-icon im festplatten-dienstprogramm wird nicht grau angezeigt ... sondern nur die option volume bereinigen. aber mir wurde ja nun erklärt, wie ich das volume reinigen kann (von der installations-cd). ich habe gerade nur auf deine frage geantwortet, ob das festplatten-icon auf dem schreibtisch erscheint - und nein: das tut es nicht! weder vor der reinigung, noch jetzt!
     
  20. monozelle

    monozelle Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    105
    Sorry - "Volume bereinigen" gibt es dort nicht. Es sollte dort
    "Volume-Zugriffsrechte überprüfen",
    "Volume-Zugriffsrechte reparieren",
    "Volume überprüfen" und
    "Volume reparieren" geben...

    ...Du hast auch wirklich von der Original-DVD gebootet und das Apple-eigene "Festplatten-Dienstprogramm" (das mit genau diesem Namen) benutzt?

    Entschuldige, dass ich hier so spitzfindig bin, aber Computer bestehen zu 99,9% aus Blech, Plastik, ein bißchen giftigem Kleinkram und Mathematik, und da ist es leider unerläßlich, alles ein bißchen genauer zu nehmen... ;)
     

Diese Seite empfehlen