1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

os x auf beigem G3 gossamer 266 rev.A

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von YIP, 14.04.06.

  1. YIP

    YIP Gast

    hi leute,

    ich versuche seit 2 wochen vergeblich os x 10.1.5 auf meinen pmac g3 266 minitower zu installieren....

    ich hab ihm ein neues cd-rw laufwerk verpasst (hab das original apple cdrom geschrottet) und ne 40 gig platte, eine usb karte steckt auch drin, und os 9 läuft super (auch wenn ich von os 9 keine ahnung hab und es meiner meinung nach auch ziemlich mies ist)

    ich hab gleich mehrere probleme:

    irgendwie bootet er nicht immer die installations cd... meistens kommt ein weisser OF screen mit einem cursor in der oberen linken ecke und das wars dann... dann hatte ich ihn länger ausgeschaltet (ohne das prom zu reseten), und dann hat er auch die cd gebootet...

    die installation geht dann nur bis zu "configuring installation" oder "writing files"... dann hängt er sich auf...

    habt ihr nen plan woran das liegen kann?

    hab auch xpostfacto und 10.4. probiert... da isses fast das gleiche... nachdem ich alle einstellungen gemacht hab, hängt er sich bei 3% (writing files) auf???

    brauch dringend hilfe!!!
     
  2. knolle

    knolle Gast

    Hi, also sei nicht bös', aber irgendwie bin ich es leid, auf irgendwelchen G3's ob mit oder ohne CPU-Updates, OSX zu installieren.

    Mich kotzt das mittlerweile an, auf Kisten, die 8 oder mehr Jahre auf dem Buckel haben, noch was mit neuesten Betriebssystemen zu machen, mit Tricks wie XpostFakto usw. Ich habe das zu bis zum Erbrechen hinter mir. Das bringt doch alles nix.

    Zähl zusammen, was du brauchst um die Kiste einigermaßen auf Schwung zu bringen, ob DVD-Laufwerk, größere Festplatte, mehr Speicher usw. Das kostet bald mehr als ein neuer Rechner.

    Ich würde dir empfehlen: kauf dir 'nen Mac mini, auch PPC, und sei happy mit deinem neuen Betriebssystem. Die alten Dinger bringen nichts mehr. Laß deinen alten Rechner mit OS9 arbeiten, das kann er ja noch, und verbinde beide im Netz, falls du OS9 noch brauchst.

    Gruß, knolle
     
  3. macbike

    macbike Gast

    Also ich hab meine beigen prima mit OS X 10.4.6 am laufen, ich hatte ganz früh (als XPF 4.0b4 oder so dran war) den Tiger installiert gehabt. Damals gab es noch einige Probleme, deshalb hab ich nen Umweg gemacht und die Platte in nen externes Gehäuse gebaut und an einem anderen Mac installiert. Dann wieder die Platte zurück, OS 9 gebootet und XPF gestartet und die Erweiterungen bei OS X installiert. Danach OS X gestartet, CarbonCopyCloner installiert und ein Image von der Startpartition angelegt. Das Image habe ich aufgehoben um immer ein frisches 10.4 für alle Fälle schnell über das Festplattendienstprogramm von OS X (gebootet etwa von ner externen Festplatte) wiederherstellen zu können.
    Ist eigentlich ganz toll so, hab aber auch nen 500 MHz G3 Upgrade drin und ne FW Karte (wäre sehr empfehlenswert). Dokumentiert habe ich es etwas unter http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=657802
     

Diese Seite empfehlen