1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS 9 – Der Switch – Wie war er bei euch!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von AB-1987, 13.12.06.

  1. AB-1987

    AB-1987 Gast

    Diesmal kein Switch im Sinne von Win nach Mac – sondern von OS 9 nach OS X :)

    Ich habe heute das erste Mal in der Schule an einem Mac mit OS 9 gearbeitet – das ist ja der Hammer :oops:

    Ich dachte in OS X wäre größtenteils die Optik angepasst wurden, aber da ist ja wirklich alles anders!

    Apfel + Tab wechselt zwar die Programme durch, man bekommt aber keine Übersicht in der Mitte des Bildschirmes – der Blick geht immer nach oben rechts!

    Das Dock ist nicht verfügbar (somit lassen sich die Dateien auch nicht auf die Icons im Dock ziehen), der Computer wird nicht über den Apfel ausgeschaltet, sondern über die Menüleiste "Spezial" oben.

    Habe jetzt einfach mal ein paar meiner Eindrücke notiert und würde von euch gerne erfahren, wie ihr den Switch von OS 9 auf OS X empfunden habt! War da genauso viel neues wie es mir jetzt erscheint, der mit Panther angefangen hat und jetzt Tiger benutzt?

    Wie lange dauerte es, bis ihr euch umgewöhnt habt und gibt es Funktionen aus OS 9, die gut waren, es aber im X nicht mehr gibt?

    Danke für eure Infos! :)
     
  2. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    Der Switch von OS 9 auf OS X ging eigentlich relativ ohne Probleme. Bis auf ein paar Tastenkürzel die unter dem 9er System halt noch anders waren. Aber nach ein paar Tagen war das alles kein Problem mehr.

    Heute bin ich aufgeschmissen wenn ich vor einem 9er System sitzenmuss:-D
     
  3. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    OS X ist völlig anders als OS 9 - bzw. umgekehrt. Als OS X rauskam, da war es eine Sensation, schon weil Apple den Mut hatte, alles umzuwerfen. OS 10 wäre vielleicht ein Monster geworden wie Vista, denn das alte Apple OS schleppte Jahrzehnte mit sich herum, wuchs und wuchs.

    Wir, die erst später geswitcht sind, können das wohl gar nicht mehr richtig nachvollziehen. Mir erscheint jedenfalls OS 9, so wie ich es in der Classic-Umgebung finde, sehr old-fashioned, so wie Windows 3.1. OS X war, neben dem iPod und dem unschlagbaren Design der Hardware, der Geniestreich von Apple!

    H.
     
  4. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Die Umstellung war kein Problem,ist halt nur schade,das das Wissen (15 Jahre Mac bis 9.2.2) nun leider mehr oder weniger "überflüssig" wurde.

    Allerdings ist Mac OS X ein so leistungsfähiges und zeitgemäßes System,daß ich nichts aus den alten Zeiten vermisse.
     
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Ich hatte die Beta(ab Oktober 2000) getestet und war sofort hin und weg von OSX, obwohl da vieles nicht klappte(keines meiner alten Programme lief und der Nachschub kam schleppend), leider änderte sich das auch nicht an 24.3.2001 als 10.0 auf den Markt geschnissen wurde, aber ich konnte damit leben, den das was OSX dem 9er alles voraus hatte rechtfertigte auch etwas Frust, mit 10.1 gings dann besser und mit 10.2 war alles OK. Für mich war 9 ein graues Mauerblümchen, ein Lückenbüsser, das mich etwas begleitet hat, das aber für mich kein ansprechendes System war, das 7er oder auch das 8er war da schon besser(für diese Zeit).Nach 10.2 hab ich nie mehr unter OS9 gebootet und nur die Kids spielten ab und zu einige Spiele unter Classic. Der Umstieg war von einigen Suchereien wo was ist einfach.
     
  6. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Ich denke für diejenigen, die mit OS 9 vertraut waren, ist der Wechsel doch recht leicht vonstatten gegangen. Gut, dass wir nicht mehr rück-switchen müssen, denn der Unterschied ist schon gewaltig. Trotzdem hatte ich auch mit OS 9 meinen Spaß und habe das System lieb gewonnen. Angefangen habe ich mit System 7 auf einem Mac LC II *träum*
    Der Wechsel vollzog sich bei uns zu Hause mit Jaguar (10.2), mit dem OS X eigentlich schon recht ausgereift war, auch Panther und nun Tiger laufen sehr gut auf allen unseren Rechnern. Besser noch als Jaguar, finde ich. Schon mit Panther hat sich Classic eigentlich auch völlig von den Rechnern verabschiedet, denn alle Programme laufen ja schon seit geraumer Zeit problemlos nur mit X.
     

Diese Seite empfehlen