1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Organisation der Musik in iTunes

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Gastone, 13.11.06.

  1. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Ich habe mal wieder eine Frage ...

    Ich habe bereits gerippte MP3s, die ich vorher in einem anderen Programm auf einem Windows-Rechner verwaltet habe. Da ich meine eigene CD-Sammlung nun nicht wieder vollständig über iTunes erfassen möchte (Spaß macht nämlich was anderes), habe ich diese MP3s auf meinen Mac transferiert.

    Nun gibt es zwei Möglichkeiten, die Musik in iTunes zu "pröpeln":

    • "Zur Bibliothek hinzufügen"
    • "Importieren"
    Ich nutze die Funktion "Zur Bibliothek hinzufügen". Werden die MP3s dann in iTunes "importiert" und dort die Daten gehalten oder ist es so, dass in iTunes lediglich eine Referenz auf das entsprechende Unterverzeichnis gesetzt wird?

    Hintergrund der Frage ist: Kann ich die Verzeichnisse mit den MP3s dann löschen oder müssen die Verzeichnisse bestehen bleiben, da die Daten aus den Verzeichnissen genutzt werden?
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Schau mal ins Menü unter "Einstellungen". Die dienen nämlich dazu, daß du z.B. genau das einstellen kannst.
     
  3. Terminal

    Terminal Gast

    Aber im Allgemeinen kopiert iTunes die Titel komplett beim Import in die neue Bibliothek. Man kann also die Verzeichnisse mit den Erstdaten vernichten.
     
  4. der_erce

    der_erce Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    68
    ich hätte ne andere frage dazu...bei mir ist es ähnlich wie bei gastone: ich habe auch mp3s auf windwos die ich auf meinen mac gespielt habe. nachdem ich in einem ordner dann die datein ausgewählt habe und abspiele, passiert (manchmal) folgendes: iTunes zerlegt das komplette Album und steckt manche Titel in nen ordner der unbekannt/unbekanntes album usw. heisst. die anderen zerlegt er in ordner mit Artist namen usw. also ich kenn mich überhaupt nicht mehr aus wo meine titel überall rumeiern. Desweiteren hab ich z.B. eine Depeche Mode Compilation (Die Remixes von 81 - 84) importiert. Schön daß es mir alle titel und artists rausgesucht hat. es hat aber jeden titel zu jedem artist in einen eigenen ordner kopiert. das ist doch nicht normal?? ich hab ein häkchen gefunden was lediglich das kopieren in den iTunes ordner regelt...mehr nicht. weiß jemand was?

    mfg E
     
  5. Terminal

    Terminal Gast

    Doch, ist normal sobald in den ID3-Tags (statische infos der MP3s) irgendwelche Unterschiede drin stehen. Es handelt sich manchmal nur um Leerzeichen in Namen oder Albennamen, das reicht schon dass iTunes neue Ordner verwendet.

    Man muss schon selbst dafür sorgen, dass die grundsätzlichen Angaben bei Interpreten und Alben-Namen für jeden Titel im Album völlig identisch sind.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Forumssuche spuckt zu dem Thema wahrscheinlich auch ein paar Themen aus.
    Gruß Pepi
     
  7. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    @MacAlzenau und Terminal

    Vielen Dank für die Antworten, das ist die Lösung zu dem Problem. Ihr habt mit gerade ca. 10GB freien Festplattenplatz verschafft. Hinter die iTunes-Verwaltung muss man aber auch erstmal steigen.

    @der_erce

    So wie es Terminal beschreibt, ist es. Sobald die Artists unterschiedlich sind, zerpflückt iTunes das Album, weil in der voreingestellten Ansicht auf die Künstler abgestellt wird. Sachlich verhält iTunes sich also korrekt.

    Unter dem Sortier-Kriterium Compilition wird das Album noch "zusammen gehalten", sofern beim CD-Import dieser Punkt aktiviert war. Ein Workaround für Dein Problem könnte die Einrichtung von Wiedergabelisten sein oder Du wählst das Album nicht über den/die Künstler sondern den Albumtitel an. Ein ähnliches Problem hatte ich mit meinen geliebten Wischmeyer-CDs.
     
  8. der_erce

    der_erce Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    68
    @ gastone

    ist mir aufgefallen, daß iTunes wunderbar die Alben verwaltet, wenn ich aber z.B. die Musik auf meinen MP3 Player ziehen will dann hab ich ein kleines Problem. ich kann mir nämlich dann meine Tracks zu Alben zusammensuchen, die iTunes beim nächsten Start wieder durcheinanderwürfelt....langweilt mich eigentlich. gibt es alternative Mediaplayer zu itunes, wie z.B. WinAmp? oder Sonique für Windows?

    mfg E
     

Diese Seite empfehlen