1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ordner lässt sich nicht löschen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von loop09, 29.09.06.

  1. loop09

    loop09 Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.04.06
    Beiträge:
    153
    Ja, ich habe die Suche benutzt.

    Guckt mal, das hier is noch ein bisschen was anderes.
    ich habe einen Ordner auf dem Desktop sagen wir er heißt "ld"
    dann Terminal auf und versucht ihn umzubenennen:
    Code:
    Romans-PowerBook-G4-12:~/Desktop roman$ mv ld la
    mv: rename ld to la: Input/output error
    hat aber dennoch funktioniert.
    Code:
    Romans-PowerBook-G4-12:~/Desktop roman$ ls -l
    total 1160
    [...]
    drwxr-xr-x   4 roman  roman  136 Aug 23 19:34 la
    
    gucken wir was drin ist:
    Code:
    Romans-PowerBook-G4-12:~/Desktop roman$ ls -la la
    Romans-PowerBook-G4-12:~/Desktop roman$ 
    nichts.

    also einfach raus damit?

    Code:
    Romans-PowerBook-G4-12:~/Desktop roman$ rmdir la
    rmdir: la: Directory not empty
    
    Jetzt würden viele sagen "sudo rm -rf la" also tun wirs mal:

    Code:
    Romans-PowerBook-G4-12:~/Desktop roman$ sudo rm -rf la
    Password:
    rm: la: Directory not empty
    Was soll ich noch versuchen?
    Applejack geht nicht weil das ganze in einem Filevault Container passiert und dropnuke tut einfach gar nichts mit dem Ordner.
     
    #1 loop09, 29.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.06

Diese Seite empfehlen