Ordner Chaos

  • Starter*in simbinX
  • Datum Start

simbinX

Gast
hallo

mal ne frage an die pros.
mich verwundert es sehr das unter xserve, xraid, arbeitsgruppen usw. kerberos, ldap etc. es nicht mehr möglich ist die icons in den ordnern zu platzieren so das sie nach einem neustart noch am selben ort sind! manchmal ist es so, das sogar die icons nicht mehr oder mit falschen vorschauen dargestellt werden. --->das kann ich nicht nachvollziehen. woran kann das liegen???

kennt jemand dieses üble problem? als os x user erwarte ich das als mindestanforderung!

gruss
simbinX
 

iPoe

Pomme Etrangle
Mitglied seit
07.03.05
Beiträge
910
mich verwundert es sehr das unter xserve, xraid, arbeitsgruppen usw. kerberos, ldap etc. es nicht mehr möglich ist die icons in den ordnern zu platzieren so das sie nach einem neustart noch am selben ort sind!
entschulige bitte, aber ich kann dir nicht folgen - was haben xraid, xserve und arbeitsgruppen bzw. LDAP und kerberos (als protokolle) mit icons zu tun?

erklär uns mal wo der schuh drückt dann wird dir auch ganz sicher von den pro's geholfen - bei flameware wirst du lächelnd ignorriert!

iPoe
 

simbinX

Gast

was das ganze miteinander zu tun hatt ist eben das problem.
kann es sein das es mit den schreib und leserechten zu tun hat? die dsstore datei in den ordnern die für die position der icons verantwortlich sind werden anscheinend nicht richtig gespeichert. das verhält sich nur auf maschinen die serverbasierend via "arbeitsgruppen" laufen. kann man das so konfigurieren das das funktioniert? mir ist es eben sehr rätselhaft wie es zu soetwas unschönem kommt... das ist einfach so nicht os x like.
vieleicht kennt sich jemand mit dem arbeitsgruppenmanager gut aus.
da ich niemanden kenne der so ein system hatt oder damit arbeitet würde es mich intressieren ob sowas "normal" ist.

simbinX
 

iPoe

Pomme Etrangle
Mitglied seit
07.03.05
Beiträge
910
gut, ich behaupte mal ich kenn mich ein kleinwenig mit dem workgroupmanager aus...

so wie ich es versteh wird die verzeichnisansicht nicht gespeichert, richtig?

normal ist es sicherlich nicht...

schau dir nochmal das rechtesystem an! wie verbindest du die verzeichnisse? NFS?
vielleicht kannst du ein wenig mehr deiner einstellungen oder deines systems verraten, macht die fehlersuche eventuell leichter...

iPoe
 

simbinX

Gast
erstmal vielen dank für deine hilfe...

gut zu wissen das das nicht normal ist. es kommt auch vor das ordner doppelt angezeigt werden obwohl sie nur einmal vorhanden sind. und eben die wie schon erwähnten icons unordnung.

da ich leider dieses system nicht eingerichtet habe (und ich mich nicht 100pro auskenne).. kann ich dir leider keine genaueren angaben geben. ausser xraid, xserve, workgroupmanager usw alles auf dem stand von 10.3.x

-rechtesystem ..wie sollte denn das aussehen damit das funtioniert?

noch intressanter wäre zu erfahren ob wir die einzigen sind die sich mit so os x untypischen verhaltensweise herumschlagen müssen.

viele grüss
simbinX