1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OpenSuse10.5v5 startet nicht.

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Kernelpanik, 07.03.07.

  1. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    OpenSuse10.2v5 startet nicht.

    Hallo Leute,
    ich wollte auf meinem PB G4 OpenSuse10.2 ab DVD starten. Der download ging gut, und das Image brannte fehlerfrei. Jetzt versuche ich es ab DVD zu starten. Am Anfang werde ich über Zeilenkommando gefragt welche Art von Start. rescue, eines ab Netzwerk und Install. Ich habe Install gewählt. Dann kommt kurz noch ein weisser Bildschirm mit Zahlen und PowerPC und so, dann wird es dunkel krazt noch ne Weile auf der DVD und dann ist Tot. Merkwürdigerweise ist die Standby LED vorne beim Verschluss wie wild am Blinken. Das hört dann aber auch auf. Weiss jemand weiter?
     
    #1 Kernelpanik, 07.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.07
  2. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Keiner ein Suse am probieren? Keiner ne Ahnung?
     
  3. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Sicher , dass die DVD wirklich nicht defekt ist ?

    Hast du Parallels ?
    -Probier doch mal da ob du openSuSE dort installieren kannst , dann kannst du ne defekte DVD schon mal ausschliessen.


    Ach ja du hast ein Powerbook G4 :eek:

    The Joker
     
    #3 JOKER, 08.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.07
  4. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Soll ich auf meinem G4 Parallels installieren? Ich brauch doch keine Windows.
     
  5. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    drück mal einfach enter
    also ich habs auf meinem powerbook g4 bootet super die opensuse10.2 ppc version

    ohne das ich install oder so eingeb lediglich mit enter und dann kommt eh schon das grafische menü...
     
  6. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    OK das mit der Entertaste geht aber das Verhalten ist genau gleich wie vorher. Kurz noch ein weisses Fenster mit Zahlen und dann ist schwarz. Ich lade es jetzt nochmal runter und brenn es nochmal auf DVD.
     
  7. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ne-, nochmal runtergeladen, gebrannt und funzt net. Gleiches wie vorher.
     
  8. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ich würde in einer solchen Situation einfach mal ein anderes Linux in Erwägung ziehen. Mandriva z.B. es gibt aber auch noch andere.

    Bei mir läuft openSUSE 10.2 allerdings nicht auf einem Mac. Mit 10.1 hatte ich fürchterliche Probleme, auf der selben Kiste.
     
  9. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Bist du ganz sicher dass du die Version von openSUSE für ppc runtergeladen hast und nicht die für x86-Rechner?

    FTP-Download
    Bittorrent
     

Diese Seite empfehlen