1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

openSUSE auf MacBook ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von plaetzchen, 26.09.06.

  1. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Guten Morgen!

    Ich habe gestern Abend SUSE 10.1 auf meinem MacBook installiert. Läuft auch soweit alles ganz gut, WLAN, Bluetooth usw. gehen, allerdings habe ich noch ein paar Fragen:

    1. Wie kann man die Tastatur so umstellen, dass Alt und l auch ein @ ist und so weiter?

    2. Wie kriege ich die Soundkarte ans laufen? Sie wird erkannt, aber sie gibt keinen Mucks von sich

    3. Ich weiß in der Theorie wie man die iSight ankriegt, ich kriege nur leider den Kernel Patch Linux UVC nicht kompiliert. Kennt jemand eine Anleitung?

    Danke und Gruß

    Philip
     
  2. Der Jan

    Der Jan Stechapfel

    Dabei seit:
    27.08.04
    Beiträge:
    160
    Auf der openSuse-Seite heißt es der Sound würde nicht funktionieren. Da die Soundausgabe bei einigen anderen Distributionen funktioniert, tippe ich darauf, dass Suse noch nicht die entsprechenden Treiber mitliefert.
    Ich habe ebenfalls schon einige Zeit nach einer Lösung gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden. In den nächsten Wochen soll ja die 10.2 rauskommen - Hoffentlich wird das Problem dort behoben sein.

    Wie sieht es eigentlich mit dem Power Management aus? Funktioniert alles oder wird das Book ungesund warm?
     
  3. miho

    miho Gast

    Hi,

    Das stimmt so nicht! Die Treiber sind schon vorhanden (hda-intel Modul) und die Soundkarte wird auch erkannt. Nur kommt kein Sound aus den Lautsprecher. Dafür gibt es aber einen Patch. Du kannst also die Kernelsourcen von SuSE nehmen, den Patch drauf anwenden und dann den Kernel neu kompilieren. Dann sollte es funktionieren. Ich kann natürlich nicht 100%ig sagen, ob's klappt. Aber hier mal ein Auszug aus dem Gentoo-MackBook-Howto:

    Gruß,
    miho
     
  4. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also die Lüfter laufen öfter und lauter habe ich das Gefühl, aber es wird nicht zu heiß. Die Lastverteilung nach Bedarf und so laufen noch nicht sehr gut, genau so wie die Deckel Erkennung. Außerdem laufen die fn-Tasten noch nicht. Das liegt wohl an der ältern Kernelversion die 10.1 noch hat. Mit 10.2 wird es wohl besser.
     

Diese Seite empfehlen