1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OpenOffice soll mathematische Formeln anzeigen

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von moskito08, 09.07.07.

  1. moskito08

    moskito08 Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    34
    Hallo!
    Hat von Euch jemand damit Erfahrung gemacht, dass ein Dokument, welches mit Word erstellt wurde nicht korrekt angezeigt wird?:( Ich habe hier ein .doc mit einigen mathematischen Ausdrücken, leider werden einige hiervon nicht angezeigt! Das Dokument soll mit OpenOffice geöffnet werden, vielleicht muss ich vorher ein Mathe-Package laden??
    Wäre super, wenn mir kurz jemand erklären könnte, wie ich das hinbekomme! :)

    Grüße,
    moskito08
     
  2. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Sind das im Dokument Bilder?
    Wenn ja... ist das seltsam.

    Wenn nein, solltest Du evtl. Word 2004 versuchen. Die Western ISO Windows Zeichen sind etwas unkonform.
     
  3. moskito08

    moskito08 Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    34
    Glaube nicht, dass es Bilder sind. Warscheinlich wurden die Formeln in Excel erstellt und ins Word gezogen(oder sind das dann Bilder o_O ). Ich selbst habe leider kein MS Office.
    Habe einem Freund das .doc gemailt er hat ein pdf draus gemacht. Jetzt kann ich alles lesen.
    Würde aber dennoch gerne auch alle MS Office Dokumente öffnen können.
    Grüße,
    moskito08
     
  4. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Meine Erfahrung ist die, daß mathematische Formeln, die in einem Word-Dokument mit dem dortigen "Formeleditor" erstellt wurden, beim Import in OpenOffice als Bilder dargestellt werden.

    Vernünftig von Word nach OO wirst das nicht bekommen, außer man schreibt es gleich in OO und öffnet es auch damit, wobei das gerade bei mathematischen Formeln geeigneter ist; der Formeleditor ist einfach besser als der in Word.
     
  5. moskito08

    moskito08 Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    34
    Danke für die Antworten!
    Ist eigentlich schade, dass man das nicht eins zu eins hinbekommt. Ärgerlich für diejenigen die haufenweise Dokumente haben und nicht in MS Office investieren wollen. Naja, wie sagt man so schön, ein bißchen Schwund ist immer.:p
     

Diese Seite empfehlen