1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Open Office nicht installierbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mymac, 30.09.06.

  1. mymac

    mymac Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    103
    Habe mir Open Office für meinen Mac runtergeladen. Läßt sich nicht installieren weil ich die neue X11SDK Version habe. Das Open Office brauch aber die alte X11 Version. Die läßt sich aber nicht mehr installieren da ich schon die neue Version benutze.

    Kennt jemand das Problem und wie kann ich es am besten lösen da ich das Open Office benötige.

    Mein Betriebsprogramm ist MAC OS X 10.4
     
  2. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
  3. versuch das mal mit neooffice. das läuft ohne weitere plugin's und ist genau das selbe wie openoffice
     
  4. mymac

    mymac Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    103
    Danke geht.
     
  5. civi

    civi Gast

    Was geht denn jetzt? NeoOffice oder openoffice über X11?
    VErrate uns bitte die Lösung.

    Danke!
     
  6. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Ich denke er meint neooffice
     
  7. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272
    Hab mal ne OT Frage bezüglich NeoOffice und wollte dafür nicht extra nen neuen Thread aufmachen:

    Ich benutze Excel 2003 (derzeit noch unter Windows) nur als Ein/Ausgabe. Die eigentlich Berechnung dazwischen führt ein recht umfangreiches VisualBasic Programm (als Makro) durch, welches dann auch ein Tabellenblatt mit den Ergebnissen erzeugt.


    Funzt sowas auch mit NeoOffice?

    Danke!

    Grüße
    Frank
     

Diese Seite empfehlen