1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OKI Laserdrucker-Treiber erscheinen nicht in Liste

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von thumax, 19.03.06.

  1. thumax

    thumax Gast

    Hallo zusammen.

    Ich hab mir den Treiber für den OKI BN4250 installiert. "OKI" erscheint im Printer Setup Utility jedoch nicht in der Liste der Hersteller.

    Die USB-Verbindung kann ich leider nicht Testen, da ich den Drucker nur via Netzwerk (SMB) erreiche.

    Gibt es da eine Eigenheit, von der man wissen sollte?
     
  2. thumax

    thumax Gast

    So ein Dreck: Ich habe jetzt die zusätzlichen Druckeranschlüsse "OKI USB" und "OKI TCP/IP". Letzterer funzt nur mit einem OKI-Printserver, wenn ich das richtig sehe.

    Komm ich irgendwie an die Treiber einzeln ran bzw, kann sie in die Herstellerliste bringen?
     
  3. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Viele der OKI Drucker werden auch schon von Bonjour erkannt, versuche das mal.
    Da erkennt er fast alle Funktionen der Drucker.
    OKI TCP/IP funktionert nur, wenn er auch einen Ethernet Anschluss hat.
     
  4. thumax

    thumax Gast

    Ich hab jetzt einfach die Treiber für den HP LaserJet 4 genommen, die sprechen über PCL4 so lala auch mit der OKI-Kiste.

    Bonjour fällt leider flach, da der Printserver eine Fritz!Box ist.
     
  5. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
    Sieh' mal in CUPS rein (Browser anschmeißen, http://127.0.0.1:631/ eingeben und dann 'mal schauen)...

    Gruß, Peter
     
  6. thumax

    thumax Gast

    CUPS kenne ich, aber was soll ich da? o_O
     
  7. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
    Ich habe mit einem B4100 am Printserver gute Erfahrungen mit dem "HP LaserJet Series CUPS v1.1"-Treiber gemacht. Alle (wenigen) Funktionen am B4100 lassen sich damit nutzen, der (theoretisch) mögliche Rest (zusätzlicher Papiereinzug, Duplexeinheit) werden zumindest aufgeführt. Soo viel größer ist der Funktionsumfang beim BN4250 auch nicht, oder?

    Gruß, Peter
     

Diese Seite empfehlen