1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OKI C3530 MFP funkt nicht so ganz

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von kingkapu, 31.08.07.

  1. kingkapu

    kingkapu Granny Smith

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    16
    Hallo, also ich hab gestern meinen oki 3530 mfp bekommen und folgendes problem:

    Ich kann vom i-mac aus (intel core 2 OS X 10.4.10) weder scannen noch faxen.
    Der technische support konnte mir auch nicht wirklich weiter helfen, der meinte nur "mhh
    ja , kann der mac nicht". Kann es sein das ich eines der fortschrittlichsten betriebssysteme
    habe, und oki es nicht schafft bei einem 1.000 Euro drucker eine applikation für den mac zu schreiben? Soll das wirklich nur windows vorbehalten bleiben?, oder gibt es irgend eine möglichkeit das ich es doch noch schaffe am mac zu scannen. Es funktioniert zwar mit parallels, aber das kann doch nicht sein das ich jedesmal meinen virtuellen rechner starten muss um was zu scannen.

    Hab diesbezüglich nochmal eine mail an oki geschickt, mal sehn was sie zurückschreiben.

    Hat das problem noch wer? bzw. weis wer eine lösung?

    bester dank im voraus
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Also wenn es keinen passenden Treiber von OKI gibt, der das kann, kannste das knicken...

    MfG
    MrFX
     
  3. gibts schon neues

    hallo
    da ich gerade ueberlege auch dieses mfg zu kaufen hast du schon aktuellere infos wies ev. doch geht?

    thanx
    m.
     

Diese Seite empfehlen