1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OGG in AAC umwandeln?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von tobiasp79, 20.01.06.

  1. tobiasp79

    tobiasp79 Meraner

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    224
    Hallo

    ich möchte gerne .ogg-Files in iTunes einfügen bzw. die ogg-Lieder in AAC oder MP3 umwandeln.

    Hab noch keine passende Software gefunden. :(


    Danke euch schon mal für die Hilfe.

    MfG

    Tobias P79
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... hmmmm, das aktuelle Toast kann das zB ;)
     
  3. lesewolf

    lesewolf James Grieve

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    136
    Mit Hilfe der kostenlosen Xiph QuickTime Components kann man auch direkt mit iTunes Ogg-Dateien einlesen und bei Bedarf in ein anderes Format (z.B. AAC) umwandeln.

    Gruß
    lesewolf
     
  4. tobiasp79

    tobiasp79 Meraner

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    224
    Hallo

    also unter Toast finde ich keine Funktion zum umwandeln und brennen will ich die Lieder ja nicht.

    Diese Plug-In lässt sich nicht installieren - wieso weiss kein Mensch, nur wenn ich den Speicherort (Mac HD) oder ext. HD wählen soll kann ich keinen von beiden auswählen.

    Bis dann

    Tobias P79
     
  5. lesewolf

    lesewolf James Grieve

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    136
    Wenn auf deinem Rechner mindestens Mac OSX 10.3.9 und Quicktime 7 installiert ist, sollte es keine Probleme mit dem Xiph-Plugin geben. Das Installationsprogramm wählt dann automatisch bei der Installation das Systemlaufwerk aus (siehe screenshot).

    Gruß
    Wolfgang
     
  6. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Eine Alternative: oggvorbis.component
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/13012
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Umwandeln geht notfalls auch mit Audacity.
    Notfalls, weil Audacity nicht direkt in AAC wandelt, sondern man erst z.B. AIFF erzeugen muß und dann in iTunes AAC. Wieweit es da beim Konvertieren zu Qualitätsverlusten kommt, kann ich nicht beurteilen.

    Das Plug-in funktioniert nach meinen Erfahrungen problemlos, allerdings weiß man nie, wie es weitergeht: Es gab ja schon mal eine derartige Erweiterung, dann hat Apple wieder ein bißchen an Quicktime rumgedreht, und nichts ging mehr mit ogg-Dateien in iTunes.

    Bei Installationsproblemen kann es eventuell daran liegen, daß das alte Plug-in installiert war. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß dieses erst entfernt werden muß.
     

Diese Seite empfehlen