1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Office und MacBook --> extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von migelito, 03.08.06.

  1. migelito

    migelito Granny Smith

    Dabei seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    14
    Hallo Zusammen,

    Ich habe mir ebenfalls ein neues MacBook geleistet. Nun meine Frage; ist bei euch das Office 2004 nicht extrem langsam ? wenn ich den ganzen tag im büro arbeite, word und excel mehrmals öffne und schliesse.....sowie datein anschau wird es extrem langsam......und zwar wirklich langsam o_O habt ihr einen Rat ? hilf mehr Arbeitsspeicher ? im moment habe ich 1 Ghz. was meint ihr.......
     
  2. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Habe zwar selber kein Office auf meinem MacBook Pro, aber das Problem an der Geschichte ist wahrscheinlich, dass das im Moment nur auf Rosetta läuft. Da hilft wohl nur zu warten, bis die Universal Binary Version rauskommt.
     
  3. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208
    Das liegt daran, daß Office:Mac 2004 noch nicht als Universal Binary vorliegt und somit mit Hilfe von Rosetta emuliert wird. Eine Umsetzung für Intel-Prozessoren ist aber bereits angekündigt, allerdings ohne konkreten Termin

    Ich gehe mal davon aus, daß du 1 GB meinst ;)
    Mehr RAM schadet eigentlich nie (vor allem profitieren ja alle anderen Programme sowie OSX davon), aber was dein Office-Problem betrifft, da hilft wohl nur eins: warten.

    Edit: Mist, zu langsam.... ;)
     
  4. migelito

    migelito Granny Smith

    Dabei seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    14
    hmm habe ich mir noch fast gedacht, das man nur abwarten kann. danke jedoch für die schnelle anwort. natürlich meine eich 1 gb :)
     
  5. Boa

    Boa Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.03.05
    Beiträge:
    102
    Nun, ich weiß nicht, wieviel es an der neuen Hardware liegt, ich habe noch einen iBook G4, aber MS Office 2004 f MAC läuft dort ebenfalls langsam, insbesondere bei längeren Texten kann es ganz schön nervig werden. Vielleich habe ich irgendetwas an den Einstellungen verschlafen oder ähnliches, dieses Problem habe ich jedoch auch von manchen anderen Bekannten gehört. Schaue mich jetzt nach einem anderen Programm um, es gibt auch schöne Alternativen (RagTime, Papyrus), die jedoch leider nicht die 100 % Kompatibilität mit MS Word f PC gewährleisten.
     

Diese Seite empfehlen