1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Öffnen mit...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gabiwan, 05.08.06.

  1. gabiwan

    gabiwan Gast

    Hallo liebe Leute!


    Was ist hier los? (siehe anhang)
    Die meisten Programme werden im öffnen mit-Menü 3-4 Mal aufgelistet!

    Wo ist hier was schiefgelaufen?

    PB Alu - OS X 10.4.7


    Herzlichen Dank für die Hilfe!
     

    Anhänge:

  2. KayHH

    KayHH Gast

    Mehrere Volumes auf denen die Software auch drauf ist gemountet?
     
  3. Falls nicht, Abhilfe schafft ein neu aufbauen der LaunchServices Datenbank. Geht u.a. mit dem MainMenu, nach dem Start sitzt es in der Menueleiste, anklicken, "Update Database", "Rebuild LaunchServices DB".
     
  4. gabiwan

    gabiwan Gast

    Danke für eure Antworten.

    Nee, keine weiteren Volumes gemountet...

    Und leider funktioniert MainMenu auch nicht... nach dem Doppelklick wird das Programm zwar gestartet (laut Aktivitätsanzeige), aber nirgends was zu sehen...

    :( gibts noch andere, ähnliche programme?
     
  5. Wie schon in meinem letzten Beitrag gesagt, nach dem Starten von MainMenu sitzt das Icon in der Menueleiste, links von der Uhrzeit irgendwo.
     
  6. heftig

    heftig Granny Smith

    Dabei seit:
    01.10.05
    Beiträge:
    15
    gib mal folgendes in einem terminal fenster ein (einfach kopieren, einfügen und mit enter bestätigen):

    damit wird die "LaunchServices Datenbank" neu angelegt.
     
  7. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    groove-i.d, LucMac und astraub gefällt das.
  8. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    bei mir sieht das ähnlich aus. Alle erwähnten Methoden die Launchservices Datenbank neu zu bauen haben zwar funktioniert - allerdings ohne das gewünschte Ergebnis.

    Habt ihr noch weitere Tips?

    Gruss
    Andreas

    PS: Es sieht so aus, als ob das Problem vom eingeloggten User abhängt - also benutzerspezifisch, nicht systemspezifisch.
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    die Lösung von Peter Maurer (Applescript) hat funktioniert! Vielen Dank!

    Gruss
    Andreas

    PS: es lag wohl daran, dass zuvor der Finder beendet werden muss ???
     
  10. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Vielleicht lag das Nichtfunktionieren bei den anderen Loesungen nur daran, dass der Finder nicht neu gestartet wurde.

    EDIT: Jetzt laesst Du mich mit Deinem PS-EDIT aber alt aussehen... ;)
     
  11. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo Peter,

    tut mir leid - da hatten wir wohl beide zur gleichen Zeit die selbe Idee ;)

    Gruss
    Andreas
     
    #11 astraub, 06.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.06
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die selbe schon, aber nicht die beste.
    Es wird *dringend* empfohlen, sich ab- und neu anzumelden.
    (Sonst geht die Sch***** evtl ein paar Minuten später schon wieder von vorne los...)
     
  13. Terminal

    Terminal Gast

    Abmelden reicht nicht - man muß Neustarten ...

    Nein Neustart ist Quatsch - Einmal den Rechner vom Netz trennen ...

    Äh, nee, mindestens alle Sicherungen einmal rausdrehen ...

    Naaaaaa, das ist nicht ausreichend, die gesamte Energieversorgung der Stadt muß abgeschaltet werden ...

    Neinnnn, da müssen mindestens unbedingt einmal die Brennstäbe im Kernkraftwerk runtergefahren werden - äh, doch lieber den Mailer komplett abschalten ...
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Zu wenig Schlaf, wie?

    Vielleicht liest du dich erstmal ein bisschen durch die Doku zu LS, bevor du dummsabbelst. Könnte nicht schaden.
    Hier die verkürzte Version für Legastheniker und solche die es werden wollen:

    > Launch Services was created specifically to avoid
    > the common need for applications to ask the Finder
    > to open an application, document, or URL for them.
    ...
    > Launch Services removes this specialized
    > knowledge from the Finder and isolates it ...
    > available to any application.
    ...
    > The Mac OS X Finder itself uses Launch Services to
    > open applications, documents, and URLs at the
    > user’s request. Since the Finder does no additional
    > processing beyond calling Launch Services,
    > any client using Launch Services for these purposes
    > is guaranteed to behave identically to the Finder itself.


    [ http://developer.apple.com/documentation/Carbon/Conceptual/LaunchServicesConcepts/index.html ]

    Oder anders gesagt:
    Wenn man von irgendwas überhaupt keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten. Danke.
     
  15. Terminal

    Terminal Gast

    Dann Launch mal noch schön ...
     
  16. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Das werd' ich im Hinterkopf behalten, falls das Problem mal persistenter wird.

    EDIT: Wenn ich so drueber nachdenke... Mich ueberzeugt die Abmeld-Notwendigkeit kein bisschen. Das von Dir zitierte Apple-Dokument macht ja deutlich, dass der Finder -- wie andere Programme auch -- Informationen von den LaunchServices bezieht. Vom Daten-Sender ist keine Rede. Das Schlimmste, was also passieren kann, wenn man nicht alle Programme neu startet (lies: sich ab- und wieder anmeldet), ist also, dass manche Programme diese Doppelungen noch ein Weilchen anzeigen. (Mir faellt uebrigens ausser Service Scrubber und Path Finder grade kein weiteres Programm ein, das eine solche Liste anzeigen koennte.) Was ist daran schlimm?

    Nebenbei bemerkt: Apple empfiehlt in seinen Anleitungen grundsaetzlich eine Abmeldung, wenn ein Finder-Neustart auch reichen wuerde. Irgendwie scheinen sie dem Durchschnittskunden einen Finder-Neustart nicht zumuten zu wollen.

    Insofern finde ich das hier ...

    ... leider auch nicht wesentlich sachlicher als Terminals Aeusserungen. Oder hast Du noch weitere Quellen bzw. Infos, die die Notwendigkeit der Abmeldung belegen wuerden?

    Wie dem auch sei: Bisher hatte ich das Problem zweimal (an verschiedenen Rechnern :p), und die o.g. Skriptvariante hat jeweils nachhaltig geholfen. In meinen Kreisen nennt man sowas evidence-based medicine. ;)
     
    #16 Peter Maurer, 06.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.06
  17. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.480
    Onyx 1.7.1
     
    #17 marcozingel, 06.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.06
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Eben. Warum sollte es dann der Behebung des Problems dienlich sein, ihn zu beenden? Da verschwindet nur eines (!) der Symptome, weiter nichts.

    Es gibt keinen "Sender". Nur Trigger. Und der Finder ist nur einer davon.

    Nur weil ein Programm (oder beliebiges Zusatzmodul) keine solche Liste *anzeigt*...

    Was passiert denn, wenn ich ein Dokument über ein Docksymbol ziehe?
    Wirds dunkel oder nicht? Warum? Öffne im Programm XYZ einen Filerequester. Welche Dateitypen werden angeboten? Wer nimmt die Filterung vor - und wie?
    Wer sagt Spotlight, was ein "Dokument" ist? (Der Importer? Nein - das macht der nur für *mdimport*)... usw usf

    Die denken sich schon was dabei. Die können nämlich unmöglich im Voraus wissen, welche kunterbunte Mixtur an "Dockless" Programmen, Menü-Extras, launchd-Agents, Kontextmenüs, Dialogerweiterungen, diversen "Helper"-Apps ......... bei dir am laufen ist und zweckmässigerweise ebenfalls neu geladen werden sollte.

    Es *kann* notwendig werden. Es muss nicht. Das würde mir als Grund genügen.
     
  19. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Auch die Ursache -- naemlich die kaputte LaunchServices-Datenbank -- verschwindet. Der Vorteil Deiner Methode besteht m.E. nur darin, dass alle denkbaren Symptome sofort verschwinden, waehrend diese bei simplem Finder-Neustart u.U. noch ein Weilchen persistieren und gleichsam haengend repariert werden. Das faellt aber eher selten auf (1) und hat insofern kaum einen Krankheitswert.

    Insbesondere verwahre ich mich aber gegen diese ...

    ... Bemerkung, die dem von mir vorgeschlagenen Loesungsweg sozusagen eine hoehere Rezidivrate bescheinigt. Das erscheint mir aeusserst unwahrscheinlich (2) und deckt sich nicht mit meinen Erfahrungen und den Erfahrungen derer, die nach meiner Anleitung gleich gehandelt haben. Und das sind dank des o.g. Service Scrubber (3) nicht wenige.

    OK. Vielleicht koennen wir uns auf ein unterschiedlich ausgepraegtes Sicherheitsbeduerfnis bezueglich eines nicht besonders bedrohlichen (4) Fehlfunktionsrestrisikos einigen. :)

    (1) Du zitierst die ADC-LaunchServices-Dokumentation, was mich vermuten laesst, dass Du auch diese unter uns Programmierern halbwegs anerkannte Regel kennst: Ein Bug, der nicht bemerkt wird, ist kein Bug.

    (2) Deshalb der kleine Sender-und-Empfaenger-Exkurs.

    (3) Nochmal Eigenwerbung. Tut mir leid! Uebrigens bin ich vielleicht auch deshalb so auf Deine Kritik angesprungen, weil sie die Moeglichkeit impliziert, dass ich einer ganzen Menge Service-Scrubber-"Kunden" einen langfristig unwirksamen Rat gegeben habe.

    (4) Keine Absturzgefahr, keine einfrierenden Programme.
     
  20. maruan

    maruan Morgenduft

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    164
    Simpel Resetting Launch Services

    Hallo, hier noch eine einfache Möglichkeit, die doppelten Einträge wieder los zu werden (durch Löschen von com.apple.LaunchServices-014...):

    Resetting Launch Services

    Hat bei mir wunderbar funktioniert!
     

Diese Seite empfehlen