1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Objekte drehen: QT VR

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von jensche, 10.04.06.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Ich will mir für ne Website die Möglichkeit haben objekte wie bei den Apple Produkten drehen zu lassen. Wie mache ich das? Quicktime VR? Fotos?

    Kann mir jemand Tipps geben?


    Wie hier z.B.
     
  2. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Was Du meinst, sind genau genommen "Object Movies". Solche Movies kannst Du grob mittels folgenden 2 Wegen "basteln".

    a) 3D - Du modellierst und animierst ein einsprechendes Objekt mittels 3d Software wie z.B. Cinema4d.

    b) Foto - ein Objekt auf einem Drehteller um eine bestimmte Anzahl Grad drehen und jeweils ein Foto machen (Stativ sowie jeweils gleiche Belichtung). Danach kannst Du die Einzelfotos zusammensetzen bzw. "stitchen" und als Quicktime Movie exportieren. Das kannst Du z.B. mittels dem Tool VR Worx machen.

    Ist jetzt wirklich eine sehr knappe Erklärung - aber google mal nach +quicktime +objectmovie - da wirst Du sicher sehr hilfreiche Infos finden.
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ja klar. ich könnte die Objekte in Maya aufbauen (da ich mit Maya arbeite). Da es sich jedoch um eine Art Online-Katalog handelt, macht es doch sinn die Variante b zu machen. Da die Variante a viel zu aufwendig ist.
     
  4. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    In dem Fall ja.

    Das Erstellen von Objectmovies ist zu Beginn etwas tricky - vor Allem was die Aufnahme der Einzelbilder betrifft. Dazu kommt noch die Frage, ob Du singlerow oder multirow Aufnahmen machen willst/musst. Mittels multirow könntest Du die Objekte auch um die vertikale Achse drehen - ist aber in den meisten Fällen - rein rechnerisch (Aufwand) nicht sinnvoll.

    Wichtig ist, dass Du das Objekt genau um seine eigene Achse drehst und mit gespeicherten Einstellungen (Blende/Verschluss/Brennweite) vor einem möglichst neutralen Hintergrund oder optimal vor einer Bluebox fotografierst.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen - und wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg!!
     
  5. weebee

    weebee Gast

    Man muss übrigens nicht unbedingt das Objekt drehen, sondern kann sich auch um das Objekt herumbewegen. Ich habe mal ein QTVR von der Golden Gate Bridge gesehen, genial!
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Gibts da auch ein Programm für OS X. Object worx ist für Classic. das habe ich nicht drauf.
     
  7. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Die letzte Version von VR Worx sollte eigentlich unter OSX auch laufen - so viel ich weiss.
    Ansonsten kenne ich noch PT Stripe - das gehört zum umfangreichen "Paket" der PT Tools. Da bin ich jetzt aber nicht sicher, ob das unter Mac läuft. Für Panos gibt's PT Mac - aber für Objektmovies???

    PT Tools
    PT Mac
     
  8. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Besten Dank für die Tipps. ich war etwas faul um zu googeln. Sorry
     
  9. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Easy - dafür ist ja ein Forum da :)
     
  10. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    mit welchem Programm macht apple seine QTVR... von den Produkten? Da gibts sicher ein Profi Programm......
     
  11. weebee

    weebee Gast

    Ja: Apples Quicktime VR Authoring Studio! Das Programm ist leider nie weiterentwickelt worden, nicht auf OSX portiert worden, lief aber super in der Classic-Umgebung und ist bei Apples Umstieg auf Intel (= kein Classic mehr) still und heimlich von der Bildfläche verschwunden. Løl.

    Das Programm war DER Standard auf dem Gebiet, es liefert bis heute mit die besten Ergebnisse. Ich habe nie verstanden, warum Apple nicht die drei Programmierer weiterbeschäftigt und das Programm weiterhin verkauft.
     
  12. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Alternativen für Object Movies:
    PTools oder QTVR Edit Object
     
    jensche gefällt das.
  13. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573


    Heisst das, dass Apple ihre QT VRs mit dem Authoring Studio in der Classic Umgebung?
     
  14. weebee

    weebee Gast

    erstellen?

    So war deine Frage gemeint, oder? Keine Ahnung, aber warum nicht. Die Handbücher schreiben Sie ja auch noch unter Classic mit FrameMaker 6, den Adobe leider nicht mehr für den Mac weiterentwickelt.
     
  15. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Auf der Apple Seite sieht man nun ein Mac Pro der in einem QTVR Movie zu sehen ist.

    1. Haben wir einen Movie in der Sich das Objekt dreht, sprich, die Kamera...
    2. Wegen sich teile raus und rein.

    Ich will nun einen QTVR im gleichen Stil machen. Auch mit Kamerafahrt und Teile die bewegen. Alles Fotografisch. (das Objekt welches ich machen will ist zu aufwändig in 3d. und wenn man es schon plastisch hat kann man es aufnehmen. Die Fotos werden von einem Fotograf gemacht.

    Jetzt weiss ich aber nicht welche Software ich nehmen muss. Da der Qualitätsanspruch der gleiche ist wie von Apple.

    Bisher habe ich noch keine Software gefunden, welche das kann..... Kann mit jemand helfen...

    http://www.apple.com/macpro/gallery/
     
  16. weebee

    weebee Gast

    Quicktime VR Authoring Studio kann das. Die Software läuft nur noch unter Classic, also nicht mehr auf den Intel-Mac. Aus diesem Grund hatte Apple den Verkauf Anfang des Jahres eingestellt. (Da zeigt sich das wahre Gesicht des Intel-Umstiegs, siehe auch http://www.apfeltalk.de/forum/ein-leiser-abschied-t29388.html)
     
  17. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Also das heisst, dass Apple die Object VRs ihrer Aktuellen Produkte im QTVR unter Classic macht? Im Ernst?
     
  18. weebee

    weebee Gast

    Die Handbücher schreiben sie auch auf alten Mac in der Classic-Umgebung … :(
     
  19. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Ich habe es rausgefunden. Apple macht die QTVR in LiveStage Professional 4.6.

    Leider lässt sich das Demo nicht authentifizieren... das will man ne software testen und evtl. kaufen...

    http://www.totallyhip.com/products.asp
     
  20. weebee

    weebee Gast

    Wie haste'n das rausgefunden </neugier>
     

Diese Seite empfehlen