1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nutzung als externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von allokunz, 04.12.06.

  1. allokunz

    allokunz Granny Smith

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    14
    Liebe Gemeinde,

    ich habe meinen ipod Video immer problemlos als externe Festplatte (zusätzllich zu den Musik-
    und Videospielereien) genutzt.
    Nach einem Softwareupdate auf Version 1.2 und dem Wechsel von Win auf Mac bekomme ich immer die Meldung das die Festplatte formatiert werden muß, wenn ich Dateien auf den ipod ziehen will. Will ich dieses tun auf meinem Büro Win Pc bekomme ich immer die Meldung das Win die Festplatte nicht formatieren kann.
    Frage, muß ich Dieses auf meinem Mac zu Hause tun bevor ich ihn wieder als ext. Festplatte
    nutzen kann, oder liegt vieleicht ein anderer Fehler vor.
    Fazit : Ich kann die Festplatte vom ipod gar nicht öffnen, wenn ich den Wechseldatenträger im
    Explorer anklicke.

    Hilfe wäre nett !

    Mfg
    Allokunz
     
  2. hmm also auf dem Mac wuerde ich den iPod nicht formatieren da du sonst auf dem PC nicht auf die Festplatte zugreifen kannst weil Windows das HFS+ Format nicht lesen kann.

    In den iTunes Einstellung den iPod als Festplatte zu verwenden aktiviert?
     
  3. allokunz

    allokunz Granny Smith

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    14
    Ja, selbstverständlich als Festplatte aktiviert !
     
  4. Ueber welches Kabel schliesst du den iPod an? FireWire oder USB? Hat der PC einen USB 2.0 Anschluss? Eventuell ist es auf dem Firmen PC irgendwie unterbunden das man auf externe Datentraeger zugreifen kann (da ich kein Windows verwende weiss ich nicht ob das moeglich ist aber man hoert ja immer wieder das Firmen aus Angst vor Informationsdiebstahl das Mitbringen externer Datentraeger unterbinden wollen).
     
  5. allokunz

    allokunz Granny Smith

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    14
    Also, verbunden ist der ipod mit dem USB-Kabel auf einen 2.0 USB.
    Die Verwendung als externe Festplatte hat auf dem besagten Win - Rechner bis zum Update auf 1.2 sowie Umstellung auf Mac immer funktioniert und das tut sie auch Heute noch zu Hause auf
    meinem Mac.
     
  6. allokunz

    allokunz Granny Smith

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    14
    Die Meldung lautet nach wie vor:
    -Der Datenträger in Laufwerk G: ist nicht formatiert.
    Soll er jetzt Formatiert ´werden ?

    Klickt man dann ´´ja´´an kommt die Meldung das der
    Datenträger nicht formatiert werden kann, wobei das
    warscheinlich auch nicht sinnvoll wäre mit 20GB Musik,
    Foto´s und Videos.
     
  7. Ich tippe darauf das der iPod fuer den Mac formatiert ist und deshalb unter Windows nicht erkannt wird.

    Fuer iTunes 7: kannst du mal schauen wenn du in iTunes 7 den iPod links in der Liste anklickst was dann rechts in der Zusammenfassung neben dem iPod als Format angegeben ist?

    Alternativ auf dem iPod > Einstellungen > Ueber steht dort etwas von Format Windows oder so? Falls dort nicht irgendwo Windows steht ist der iPod vermutlich fuer den Mac formatiert.

    Ob man den iPod nun auf dem Mac mit FAT32 bzw. fuer Windows formatieren kann weiss ich nicht da ich meine iPods nur auf einem Mac verwende.
     
  8. allokunz

    allokunz Granny Smith

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    14
    Tja, schade Eigentlich ,
    der ipod ist für den Mac formatiert !
    Was nur seltsam ist, ist die Tatsache, das es andersherum funktioniert.
    Bevor ich den Mac hatte und der ipod noch auf Win getunt war, konnte ich ihn auf einem Mac als Festplatte nutzen.
    Apple ist und bleibt doch etwas extravagant.
    Muß ich mir halt doch einen großen Stick zulegen.

    Erst einmal vielen Dank !

    Allokunz
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Wieso wechselst Du das iPod Format nicht einfach wieder auf Windows?
     
  10. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Das wird oft von Leuten so gesehen, die gerade von Windows geswitcht sind.
    In der Tat ist es aber so, dass der Mac in diesem Fall das Windows-Dateiformat lesen kann (bei deiner alten Partitionierung), Windows hingegen aber nicht das Apple-Format (bei deiner neuen).

    Gruß, MasterDomino
     

Diese Seite empfehlen