1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nutzt jemand eine MS-Tastatur am Mac?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von PPrecht, 16.01.07.

  1. PPrecht

    PPrecht Morgenduft

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    169
    Hallo,

    da ich mich mit meiner Mac-Tastatur nicht so recht anfreunden kann, bin ich auf der Suche nach einer neuen Tastatur. Da ja der Mini ohne Tastatur geliefert wird, gibt es ja vielleicht jemand, der von Windows seine (Microsoft-)Tastatur mitgenommen hat,

    Wie klappt die Nutzung unter Mac OS X? Gibt es einen Ersatz für die Mac-Spezialtasten (zum Beispiel CD-Auswurf) Sprich sind die Windowstasten umzuprogrammieren?

    Die Frage deshalb, weil MS neue Tastaturen rausbringt, die meinem Geschmack eher entsprechen:

    [​IMG]


    Gehäuse teilweise aus Aluminium, Hintergrundbeleuchtung , man müsste halt nur die dämlichen Windows Logos entfernen...

    [​IMG]



    Das beste wäre natürlich, wenn Apple selbst ne Tastatur im gehobenen Segment anbieten würde.

    Zum Beispiel

    -Alugehäuse,
    -Tasten nicht so schmutzgefährdet (also keine Krümelschublade)
    - ggf. noch nen iPod-Dock

    Jaja, ich weiß, äusserst unrealistisch, aber man wird wohl träumen dürfen.....


    Gruß


    Peter
     
    #1 PPrecht, 16.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.07
  2. Ich verwende ein Microsoft Digital Media Pro Keyboard. Funktioniert tadellos, auch Lautstärke/Mute Taste. Auswurftaste gibt es keine, aber wahrscheinlich kann man die mit einer Tastenkombi emulieren. Vermisst habe ich sie noch nicht.
     
  3. PPrecht

    PPrecht Morgenduft

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    169
    Und wie wirfst Du ne CD aus?

    Hallo Peter,

    was machst Du denn, um eine CD aus dem Laufwerk auszuwerfen?

    Ich habe einen Mac Pro mit zwei eingebauten Laufwerken, un die würde ich gerne auswerfen. auswerfen geht wohl, indem man das gemountete Laufwerk auf den Papierkorb zieht. Das Einlegen einer CD geht bei einem slot-In-Laufwerk ja ohne Probleme, Aber wie bekomme ich eine Laufwerkschublade des MacPro auf, wenn ich eine CD einlegen will?

    Und sonst gibt es ohne Probleme? Übernehmen die Windows-Tasten die Funktion der Apple-Tasten?

    Danke

    Peter
     
  4. Hallo Peter,

    CD/DVDs werfe ich über den Papierkorb aus. Da ich sowohl im Mini, als auch im iMac nur ein Slot-in Laufwerk habe, habe ich das Problem der Öffnung des Laufwerks nicht. Vielleicht können ja noch ein paar Mac Pro Besitzer was dazu schreiben.

    Die Tasten sind kein Problem. Bei mir ist die Windows Taste die Apfel Taste, Alt bleibt Alt und STRG wird CTRL. Damit auch das auf dem Bildschirm erscheint, was auf den Tasten aufgedruckt ist, habe ich mir die Logitech Tatstaturbelegung installiert. Funktioniert nämlich auch bei MS Tastaturen.
     
  5. PPrecht

    PPrecht Morgenduft

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    169
    Logitech Tastaturbelegung? Watt denn datt denn??

    Hallo Peter,

    was ist denn die Logitech Tastatrbelegung : ein Programm oder eine Keyboardeinstellung und was erscheint auf dem Bildschirm? Gibt es vielleicht einen Link oder einen Screenshot?

    danke

    vom anderen Peter...
     
  6. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    Die Aussage ist jetzt etwas schwammig, das liegt aber daran, dass der Mac gerade zu Hause bei meinem Dad unterschlupf gefunden hat und somit nicht in Reichweite steht :)

    Ich bin mir aber zu 99% sicher, dass man die Cd auch über das zweimalige drücken einer "F-Taste" (F10?) auswerfen kann. Vielleicht kann das ja mal jemand probieren.

    MAx
     
  7. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    CDs kann man auch mit lang gedrückter F12 Taste auswerfen lassen.
     
  8. Das Problem, das ich mit PC Tastaturen am Mac hatte, war dass die grundlegenden Tasten (Buchstaben und Zahlen) zwar passten, aber zB [ und] nicht auf den Tasten waren, auf denen sie aufgedruckt sind.

    Die Lösung fand ich in diesem Forum, nämlich, dass das Logitech Control Center eine Tastaturbelegung installierte (obwohl ich nur eine Logitech Maus, aber keine Logitech Tastatur verwende), die die PC Tastatur 1:1 abbildet. Die Belegung heisst "Logitech Deutsch" und wird in den Landeseinstellungen->Tastaturmenü aktiviert. Leider weiss ich nicht, wo diese Belegungen gespeichert werden und wie man sie ohne Installation des Logitech Control Centers installieren kann.

    EDIT: Überdies: Apple hatte eine der besten Tastaturen im Angebot, die ich je benutzt habe, nämlich das Apple Extended Keyboard II. Wer das mal benutzt hat, sieht die heutigen Tastaturen nur mehr als Spielzeug an. Wenn Apple das als USB/BT Version gebracht hätte, würde heute kein anderes Keyboard an einem Mac hängen.
     
  9. ml & k

    ml & k Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    163
    Apropos Logitech ;)

    Die "S530 Mac" finde ich persönlich genial und alle Tasten (apfel, eject usw.) sind dort wo sie hingehören. Evt. wäre das ja eine Alternative zu der von dir ausgewählten MS Tastatur.
     
  10. PPrecht

    PPrecht Morgenduft

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    169
    Danke für den Tipp, aber ich steh nicht so auf das weiße Outfit - mein Mac Pro ist aus Alu, meine externen Laufwerke sind im Alugehäuse, hab nen iPod nano der zweiten Generation in Alu, der Bildschirm ist silbergrau, weil ich damals noch nicht auf dem Appletrip war und es vor drei Jahren kaum bezahlbare 20er TFT gab (hab immerhin 1800 EUR für meinen NEC bezahlt...)

    Jetzt gibt es die Optimus auch nicht mehr gescheit, also bin ich auf der Suche nach was, was dazupasst... Von MS gibt es in den USA immerhin schon ne reinrassige Mac Tastatur, nur die deutsche MS-Niederlassung bietet sie hier nicht an...

    Gruß

    Peter
     
    #10 PPrecht, 16.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.07
  11. ml & k

    ml & k Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    163
    Allright... Finde einen "Alu Desktop" auch ziemlich edel und kann dich auch im Punkt Farbe verstehen. Bei mir siehts witzigerweise sowieso alu-weiss gemischt aus (Powerbook, Shuffle 1G, Bildschirm Aluplastik und weisse Wände ;)) da war die S530 optisch schon ideal. Meeensch, es gibt ja Tastaturen wie Sand am Mehr. Warum nur MS :) Eine Seite hatte auch ein paar Alu Tastaturen. Klick mich.

    Viel Glück bei der Suche und beim einrichten, ml & k
     
  12. PPrecht

    PPrecht Morgenduft

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    169
    Hallo Peter,

    habe mal testhalber die Treibersoftware von MS installiert. Ist die von dir beschriebene Funktion zum Wechseln der Tasten so, sie auf dem Screenshot dargestellt?


    [​IMG]


    Danke

    Peter
     
  13. Hallo Peter,

    den MS Treiber habe ich gar nicht installiert, aber die Sondertasten kannst du auch in MacOS direkt umstellen (Systemeinstellungen->Tastatur und Maus->Sondertasten, siehe Bild).

    Dann bleibt aber auch bei der Verwendung des MS Treibers noch das Problem, dass zB die eckigen Klammern, oder der Klammeraffe, nicht dort liegen, wo sie auf der Tastatur aufgedruckt sind. Möglicherweise liegen dem MS Tastaturtreiber jetzt auch entsprechende Belegungen bei.
    Vor ca, einem Jahr war das noch nicht so.
     

    Anhänge:

  14. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Geht es auch andersherum?
    Ich meine:
    Kann ich eine Apple Wireless Tastatur mit einem Bluetooth USB Dongle mit einer Dose (XP) benutzen?
    Falls das geht, empfehlt mir jemand ein Dongle?

    MfG
    Markus
     
    #14 stylemarc, 17.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.07
  15. janosch

    janosch Gast

    Moin!

    Da hab ich doch klatt mal eine Frage an doch. Da ich gerade recht viel unter OS X mit Java, C++ Programmiere finde ich es echt blöde, dass die Zeichen "[","]","{","}","~" nicht auf der Apple Tastatur abgebildet sind. Kannst du mal schauen, ob die Zeichen bei der "S530 Mac" vorhanden sind?


    mfg

    Janosch
     
  16. DrEvil

    DrEvil Fuji

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    36
    Also ich nutze das MS Natural Keyboard 4000 unter OS X. Bis auf den Aspekt, dass ich mir die Windows-Taste als Apfel-Taste denken muss, klappt alles andere wunderbar.
    Auch die Sonderzeichen wie "[", "@", "\" oder "}" sind da wo sie hingehören.

    Torsten
     
  17. PPrecht

    PPrecht Morgenduft

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    169
    So das Endergebnis

    Da die neuesten Tastaturen von MS keinen Ziffernblock mehr haben, habe ich mir jetzt den Laserdesktop 6000 mit der Natural Wireless Maus 6000 gegönnt.

    Die Einrichtung ist einfach, bei der Installation wird ein zusätzliches Tastaturlayout "Deutsch Microsoft" installiert. Nachdem man es aktiviert hat, werden die Tasten so angesprochen, wie sie auf der Tastatur aufgedruckt sind.

    Die Sondertasten sind per Systemsteuerung einfach neu zu belegen.

    Die Anfrage bei Microsoft ergab nur Hinweise auf die speziellen "mac-Händler" war leider nichts, die beiden von mir angeschriebenen hatten es nicht einmal nötig mir auf meine Frgen zu antworten.

    Damit weiß ich zumindest, wo ich nicht mehr einkaufen werde...

    Also blieb nur Try and error - und damit der nächste User nicht davor steht wie ich, hier die Ergebnisse meiner Tests.

    Gruß

    Peter
     
  18. Morgoth666

    Morgoth666 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    76
    Nö, sind hier auch nicht aufgedruckt, aber ich hab mir die Klammern beim Programmiern eigentlich schnell angewöhnt. Ansonsten kann ich das S530 wirklich nur empfehlen, funktioniert einwandfrei, die Maus ist dank Laser äusserst präzise, und Preis-Leistung stimmt auch!
     
  19. macgroupie

    macgroupie Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    385
    Noch mal wegen dem Öffnen des CD-Laufwerks. Wenn ich F12 drücke, werden doch die Widgets angezeigt, das Laufwerk geht bei euch dann auf? Wie das? Ich nutze übrigens die Microsoft Office-Tastatur und hab keinen speziellen Treiber installiert.

    Edit: Ah ja, jetzt. Das Stichwort heisst hier Die F12-Taste lange drücken.
     
    #19 macgroupie, 11.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.07

Diese Seite empfehlen