1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nutzt denn keiner die SpeechCommands?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Maxmx, 04.09.07.

  1. Maxmx

    Maxmx Empire

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    88
    Hi Leute

    Ich hab mal hier im Forum bissl gesucht, und musste festellen dass die Spracherkennung nicht wirklich genutzt wird, oder zumindest gibt es kaum Fragen oder beiträge dazu.

    Da ich mein Macbook noch nich lang hab, und jetzt gestern die Funtion entdeckt habe (und sie mir so weit doch recht gut gefällt) hab ich doch mal 1-2 Fragen!

    Also erstmal ist es denn irgendwie möglich (eventl. auch mit drittsoftware) ganze Texte zu sprechen die dann mitgeschrieben werden? Also so wie es bei Vista möglich ist (gibt dazu ein sehr lustiges Video bei Youtube^^)
    Und außerdem wenn ich für mein jeweiliges Prog neue Befehle machen will die nich grad aus ner Tastenkombi bestehn, wie geht das? In der hilfe steht iregndwas von Applescript aber wirklich was erfahren tut man da nicht, und wie der Scripteditor funktioniert weiss ich auch nicht.


    Also hoffe mir kann diesmal jmd ein wenig dazu sagen und ich nich nach ner Woche immer noch keine antwort hab weil keiner Plan davon hat :)

    mfg Max

    Edit: ok damit jetzt nicht als Einzige Antwort kommt: Der Comodore hat doch grade erst Fragen zu dem Thema gestellt - Das hab ich gesehn, warn ja auch immerhin genug Themen mit den gleichen Fragen, aber antworten tut ja da auch keiner und die Fragen beantworten tuts auch nich ;)
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Wenn überhaupt dann nur über andere Software und nicht vom System aus.

    Dazu mußt Du aber leider in AppleScript einsteigen. Wenn Du dann ein Script fertig hast, das die gewünschte Aufgabe erledigt, kannst Du es als Kommando verwenden. Ich habe das mal für den DVD Player gemacht. Allerdings habe ich das dann ganz schnell wieder aufgegeben. Die ERkennung war, trotz Headsets, viel zu ungenau und zu langsam.
     
  3. Maxmx

    Maxmx Empire

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    88
    Danke für die schnelle Antwort!
    Ich finde das Speechding zwar schon ganz praktisch, und fands auch gar nich so schlecht umgesetzt - so wegen geschwindigkeit und genauigkeit.
    Aber extra dafür in AppleScript einzusteigen find ich zu mühsam ;)

    Wenn jmd ein Prog kennt für die Spracherkennung um Texte "einzugeben" dann wärs nett wenn er das hier posten könnte.
    Und wenn das sinn machen würde kann man mir nat. auch schon geschriebene Scripte für Programme wie Audium ioder Firefox zukommen lassen ;):innocent:

    mfg Max
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.955
  5. Maxmx

    Maxmx Empire

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    88
    Super, werd mir das Prog gleich heute Abend mal anschaun!

    Vielen Dank!! Vllt guck ich mir ja doch noch mal bissl AppleScript an, dann kann ich vllt auch son bissl was selbst machen..:)

    mfg Max
     
  6. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    firefox starten geht aber soweit ich weiß über das speechcomand!
     
  7. Maxmx

    Maxmx Empire

    Dabei seit:
    21.08.07
    Beiträge:
    88
    Jaja klar, Starten schon, neues Tab auch (weil das ja nur ne Tastakombi - Aplle + T - ist) aber alles andere müsste man ja so machen...

    war auch nur ein bsp für ein Prog das man wahrscheinlich viel benutzt.

    mfg Max
     
  8. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ilisten kann man IMHO vergessen, und für OSX wurde schon mehrfach nach einer lösung hier im board gefragt, unter anderem von mir selbst ;)

    nach einigem probieren und suchen ist die einzig gangbare lösung für speech-to-text in deutsch "dragon naturally speaking", das aber leider nur unter win läuft :(

    dahui
     

Diese Seite empfehlen