1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nur streambare und nicht downloadbare Audiodateien erstellen?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Patrock, 27.06.06.

  1. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Hallo werte Zeitgenossen

    Ich bin im Moment mit ein paar anderen Produzenten an der Produktion eines Produzentenalbums. Um uns mit den Diversen Künstlern, die darauf ein Featuring ablieferen sollen, austauschen zu können, haben wir eine Website aufgeschaltet, auf der man sich alle unsere Instrumentals anhören kann. Nur eben leider können wir nicht ausschliessen, dass sich jemand diese (noch vertraulichen) Instrumentals einfach runterlädt und verteilt - und das würden wir gern vermeiden. Drum bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, Audio-Dateien so online zu stellen, dass man sie sich anhören, aber nicht ohne weiteres runterladen kann.

    Als erstes kam mir da Realaudio in den Sinn, aber den Realproducer, den man zu encodieren braucht, gibt's nicht für OsX. Und beim Streaming Guide von Apple meine ich verstanden zu haben, dass man zwar die flüssige Wiedergabe auf dem Netz steuern kann, indem man einen Hint Track mit speichert, aber wie man eine reine Stream- und Non-Download Datei macht, hab ich nicht rausgefunden.

    Wer kann mir helfen?
    Es dankt

    Prof. Dr. Dings
     
  2. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    das problem an der sache ist, dass du alles was du streamst, bzw. gestreamt bekommst auch aufnehmen kannst. sicherlich ist es schwerer als rechtsclick-download, aber wer die samples haben will der bekommt sie auch.

    ich würd eher nen passwortgeschützten bereich vorziehen?!
     
  3. Patrock

    Patrock Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    424
    Ja, dessen bin ich mir bewusst. Streamripper bin ich gewillt zu riskieren.

    Aber nur für den Fall der Fälle... Wie mache ich einen geschützten Bereich?
     
  4. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Ein Passwortgeschützter Bereich würde sich beispielsweise mit PHP realisieren lassen. Falls du einen Apache-Server benutzt, lässt sich die ganze Sache auch mit .htaccess-Dateien lösen.

    Scripts gibts im Web genug, bei eventuellen Problemen tät ich allerdings doch im Forum für die Web-Programmierung fragen.
     

Diese Seite empfehlen