1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nur ärger mit avi.-dateien

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Hubinio07, 04.01.07.

  1. Hubinio07

    Hubinio07 Jamba

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    55
    hab eine casio exilim und mache damit gelegentlich ein paar kurzfilme.

    jezt habe ich damit aber viel ärger...mit quicktime kann ich sie öffnen, ABER mein front row wird beendet wenn ich die abspielen will und wenn ich sie konvertieren will mit mpeg streamclip wird der auch sofort beendet???

    was ist da los???
     
  2. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    .avi dateien habe ich auch immer probleme...

    ich glaube das man da extra updates für avi runterladen muss!!

    Mag Apple wohl nicht!
     
  3. Hubinio07

    Hubinio07 Jamba

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    55
    wo bekommt man diese updates her??
     
  4. hibachi

    hibachi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    173
    Also diese Geschichte mit dem Video-Codecs ist wirklich ein Krampf.
    Wenn ich das soweit richtig verstanden habe ist .avi ein Kontainerformat. Bedeutet, dass da so ziemlich alles mögliche an Videos drinstecken kann, die sich hinter der Endung .avi verstecken. zB .mp4 Dateien. In deinem Falle tippe ich aber eher auf etwas exotischeres. Ich empfehle dir zum kodieren von deinen Dateien einfach mal iSquint. Das ist der kleine (und kostenlose) Bruder von VisualHub. Letzteres kostet allerdings, aber die Invesition lohnt sich. Probier einfach mal aus, ob iSquint es schafft deine .avi Dateien zu umzukodieren. Nimm dazu die Einstellungen "TV" und "Gib alles!". Das sollte erstmal zu vertretbaren Ergebnissen führen, allerdings solltest du dabei nicht vergessen, dass iSquint eher zum kodieren von Videos für den iPod da ist - daher schwank die Qualität sehr. Mit VisualHub kann man hingegen alles mögliche in alle erdenklichen Formate kodieren. Wenn iSquint deine Dateien annimmt, könntest du über eine Anschaffung von VisualHub nachdenken. Vielleicht lohnt sich die Investition dann auch für dich.

    Ansonsten verwende ich ffmpegX für Videos, das ist allerdings ein wenig komplizierter und manch einer ist auch schon an der Installation gescheitert.

    Grüße.
     
  5. samson

    samson Gast

    wie waers mit vlc player der spielt so ziemlich alles (freeware)

    oder qt auf pro upddaten ;)
     
  6. Hubinio07

    Hubinio07 Jamba

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    55
    ich bin nir aber nicht sicher ob sich dadurch mein problem löst...abspielen kann ich sie mit qt aber nur nicht in fron row und mit mpeg streamclip konvertieren...
     

Diese Seite empfehlen