1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

NTSC-Film auf PAL-DVD (iDVD)-geht das?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von chrissibollen, 19.08.06.

  1. Hi,

    iDVD warnt mich davor, nen "NTSC-Film auf eine PAL-DVD" zu brennen.
    (Neues DV-Projekt in iMovie gestartet und dieses dann an iDVD geschickt).

    Was heißt das? Kann ich die DVD trotzdem brennen? Oder wie starte ich ein DV-PAL Projekt von vornherein,ohne dass es NTSC is?

    mfg,
    Chrissi
     
  2. YellowMan

    YellowMan Gast

    Woher hast du denn den NTSC Film, und von welchem Programm?
     
  3. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Kannst Du ihm nicht beim Kodieren sagen, es soll PAL sein? Das steht da irgendwo versteckt in den Optionen in einem Untermenü.

    Zur Erinnerung: PAL oder NTSC beschreibt das Bildabtastverfahren. Die Amis haben NTSC, die Europäer PAL, und die Franzosen Secam.
     
  4. fir filmr sind von ner digicam (Panasonic Lumix),waren mov-dateien und ich hab sie in avi codiert.
    Macht das dann was den Film als NTSC auf ne PAL-DVD zu brennen?
    Hab nix gefunden,um in PAL zu codieren...
     
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Probiers halt aus :). Und berichte mal wie das Ergebnis aussieht.

    Der in diesem Bezuge sicherlich hinderlichste Unterschied zwischen NTSC und PAL dürfte sein, das NTSC mit 60 HZ daherkommt. PAL hingegen mit 50. Wenn man das einfach "übersetzt" fehlen sozusagen ein paar Bilder in der PAL-Version. Gut zu sehen zB. (früher, keine Ahnung ob das heute auch noch so ist) bei irgendwechen amerikanischen Serien im deutschen TV, bei schnelleren horizontalen Schwenks "ruckelts" oft ein wenig - sieht ein bisschen wie ein "reißen" aus.

    Desweiteren unterscheiden sich die Bildgrößen und "Farbmodelle" beider Systeme.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, glaube jedoch, das dies alles bei der Darstellung auf dem Computer uU. gar keine Rolle spielt.


    Aron
     

Diese Seite empfehlen