1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch schnell Tarif Wechsel? M auf L + Web´n´Walk Stick...

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von Celestial, 30.01.09.

  1. Celestial

    Celestial Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    96
    Da ich demnächst umziehe und in meinem neuen Zuhause eigentlich keinen extra Internet Anschluß möchte, überlege ich mir derzeit doch noch schnell vom Complete M in den L Tarif zu wechseln. Mit einer Multi-Sim und einem Web´n´Walk Stick hätte ich dann ja alles in einem Vertrag, was ich super praktisch fände.

    Taugt denn meine Idee was oder hab ich irgendwo einen Denkfehler, bzw etwas übersehen?

    Besten dank vorab.
     
  2. philmriss

    philmriss Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    396
    Dann beeil dich dich mal, denn ab nächster Woche gibts keine Complete Tarife mehr :)

    Denke auch dran das der Complete L nur 1GB Freivolumen in HSDPA Geschwindigkeit hat,
    danach wird auf ISDN Geschwindigkeit gedrosselt.

    Ansonsten sollte deine Idee klappen.
     
  3. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Und 1 GB ist verdammt wenig, wenn man mit dem Rechner surft....
     
  4. philmriss

    philmriss Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    396

    Deswegen meine kleine, versteckte Warnung :)
    1GB ist mal gar nix aufm Recher. Aber möglich ist es!
     
  5. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    glaub mir mal 1GB ist viel, solang er damit nur surft. wenn du du viel runterlaedst ist das natuerlich eine andere geschichte. mal abgesehen davon, dass das auch nich so flott wie bei einer normalen leitung geht..
     
  6. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Einspruch. 1GB ist selbst zum surfen zu wenig, wenn man keine Alternativen hat. Es kommt zwar immer drauf an, wie lange man surft, aber 1GB... vergiss es. Ich verbrate mit dem iPhone durch sporadisches surfen in den Vorlesungspausen & im Bus gut 300 MB. Ohne Downloads, die werden mit dem Mac gemacht.

    Und wenn ich mal kurz auf meine Trafficanzeige schau... seit heute morgen um 11 läuft die Kiste ohne Downloads, bisher stehen 570 MB auf dem Zähler. Webradio läuft nebenbei, aber dennoch.
     
  7. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    ja aber mit webradio usw.. das ist ja kein durchschnittsnutzer. ich habe auch einen stick genutzt als meine leitung bearbeitet wurde und kein internet aus der leitung hatte. bin im internet, chatte usw. komme auf ca 15mb pro tag ohne downloads. natuerlich ist 1gb nicht das ware, aber immerhin etwas!
     
  8. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Wie lange warst du da online, dass du mit 15 MB hinkommst? o.0

    Klar, als Unterwegs-Lösung eine wunderbare und ausreichende Sache, aber als Primäranschluss imho nicht zu empfehlen (es sein denn du surfst eine Stunde bei Newsseiten und checkst deine Mails).

    Ich als Poweruser bin da ein denkbar schlechtes Vergleichsobjekt...

    Allerdings kenne ich auch sparsame WGs, die mangels DSL mit UMTS surfen, und mit einem 5GB Limit auskommen. Dann kenne ich aber auch welche, die knallen im Monat mehrere TB durch. Meine Mum würde allerdings auch mit 1GB auskommen.
     
  9. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    ich rede auch von einem durchschnittsuser. keine frage, dass der eine oder andere ein paar TB durch die leitung ballert, aber ich meine nur normales surfen: news, homebanking, email usw

    edit: um ehrlich zu sein: fuer mich ist das als primaerleitung auch nichts!
     
  10. Celestial

    Celestial Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    96
    Danke für die Kommentare. Der Plan ist auch schon gestorben, mit dem Limit komme ich wohl niemals hin. Wird wohl auf einen zusätzlichen Web´n´Walk Vertrag oder ähnliches hinauslaufen. Einen DSL Anschluß kann ich mir in meinem neuen Heim aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nämlich leider nicht legen lassen.
     
  11. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    wenn es schon keine kabelleitung dort gibt, kannst du das netz denke ich mal auch vergessen oder hast du spass damit mit edge zu surfen? :/
    ist immerhin schon noch besser als nichts.
     
  12. Celestial

    Celestial Cox Orange

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    96
    UMTS ist dort gut ausgebaut, das funktioniert. Hab ich selber schon getestest. Ist ja nicht so das kein DSL verfügbar wäre, allerdings ist das dort ein Riesen Act bis der Anschluß mal steht.
     
  13. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Schau dir mal einige Dresdner Stadtteile an, auch sehr noble, akademische Viertel. Da hat die TCom früher direkt Glasfaser gelegt, dadurch ist natürlich kein gewöhnliches ADSL möglich. UMTS hingegen funktioniert da prima. Langsam geht es voran mit dem VDSL-Ausbau, aber die letzten Jahre war da Modem angesagt, und das teilweise in Zentrumsnähe, in einer Landeshauptstadt!

    @ Celestial: Wie schaut es bei dir aus mit Kabelnetzbetreibern? Kabel Deutschland etc
     

Diese Seite empfehlen