1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Noch ne blöde Frage....

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Davd, 09.03.07.

  1. Davd

    Davd Gast

    Wasfür ein Textverarbeitungsprogramm hat den mein MacBook drauf? Und ist ein Datenabtausch mit Word möglich?
    lg der Macunerfahrene Davido_O
     
  2. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    OS X hat in der hinsicht leider kein vergleichbares programm als standart (hat windows ja auch nicht), aber es gibt auch MS Office für den Mac und viele andere open source software wie zB: NeoOffice (einfach mal googlen).
    Word.documente können beide öffnen (auch wenn sie vom pc kommen)
     
  3. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
  4. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    AppleWorks sollte da noch dabei sein?
    ...
    Wenn du wirklich arbeiten willst nimm OpenOffice.
     
  5. Andy001

    Andy001 Gast

    Falsch

    Richtig es kann .doc öffnen und Speichern. es bietet viel mehr möglichkeiten als man denkt.

    Edit: Achja es gibt keine blöden fragen ;) nur blöde antworten
     
  6. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    textedit mag ja vieles können, aber nicht so viel als dass man es ernsthaft als textbearbeitungsprogramm benutzen kann.

    und zu den blöden antworten sag ich mal nix .... "falsch"

    EDIT: ich habe niemals behauptet dass word ERNSTHAFT benutzt werden kann :)
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    das gibt es meines Wissens nur auf PPC Macs
    der Suchende hat ein MacBook
     
  8. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    bei amazon gibts die office:mac oft relativ günstig, vorallem die schülerversion =)

    aber nicht wirklich zu empfehlen, würde wenn möglich auf die neuste version warten.
     
  9. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    ach echt? ...(schauen geh)...

    ha wie uncool. Ist mir noch gar net aufgefallen.

    Tja dann OO.
     
  10. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    nevertheless ... AppleWorks läuft auch auf dem MacBook unter OS X. Und das beste: das kann man sich für lau bei Apple runterladen: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=120213

    und ich bin echt immer begeistert, was alle immer für ambitionierte Textverarbetungsfeatures brauchen, die Textedit nicht abdecken könnte. Bitte nicht aufzählen. Ich bin eben begeistert. Das will ich mir nicht kaputt machen lassen.
     
  11. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    genau - die meisten User, die mal einen Brief schreiben wollen, laden sich dann NeoOffice runter oder kaufen sich wenns geht noch office:mac - und dann nutzt kaum jemand die Features davon - die meisten nutzen Fett, Blocksatz, Schriftart, -größe und Tabulatoren - das wars schon - und das kann Textedit auch
     
  12. GuitarCrack

    GuitarCrack Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    192
    Hi Dave, ist es schon da???
     

Diese Seite empfehlen