1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nichts dreht mehr...

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von jesfro, 08.02.07.

  1. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    [​IMG]

    Ende 2007 iPods nur noch mit Flashspeicher erhältlich?

    Nach einem Bericht von Appleinsider könnte Apple zum Ende des Jahres 2007 bei den iPods komplett auf NAND Flash umsteigen.

    Zwar schlagen NAND Flashspeicher mit höheren Kosten pro Gigabyte zu Buche, können aber vor allem bei Platzbedarf und Energieverbrauch punkten. Zu Anfang ist mit bis zu 32 GB Speicherkapazität zu rechnen. Dabei beansprucht die NAND Technologie nur zwei fünftel des Volumens im Vergleich zu den bisher eingesetzten Festplatten und kann die Laufzeit der iPods um gut zwei Stunden erhöhen. Darüber hinaus sind rotierende Speicher anfälliger für Schäden.

    Mit dem geringeren Platzanspruch könnte auch eine Auffrischung des Formfaktors bei den iPods einhergehen.

    Der Einsatz von NAND Flash birgt aber auch einige Unwegbarkeiten. In erster Linie bedarf es eines sehr stabilen Softwaremanagements zur Erkennung und Verwaltung sogenannter Bad-Blocks im Speicher, sowie zur Fehlerkorrektur von Bitfehlern, die während des Betriebs auftreten können. In dieser Hinsicht brauchen sich Appleuser wohl keine Sorgen zu machen. Dass Apple ausgeklügelte Softwaresysteme entwickeln kann, beweisen bereits der iPod nano und zuletzt das iPhone.

    Ob ein wohl temporärer Rückschritt bei der Speicherkapazität tatsächlich ein so gute Idee ist bleibt abzuwarten. Für dieses Szenario gibt es auch noch keine Bestätigung von Apple, sodaß wir es zunächst unter der Rubrik "Gerüchteküche" ablegen...
     
    leif_ben gefällt das.
  2. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Prinzipiell ist Flashspeicher eine gute Idee. Wenn dann auch entsprechende Speichergrössen erreicht werden gibt es sicher einen Umsatzschub.
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ich freue auf grosse schnelle Nand HDs... welche Datendurchsätze von über 300MB/s erreichen... muss man schon fast ein RAID mit normalen HDs haben, wenn man speed braucht... ;)
     
  4. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Je nachdem wie teuer so ein iPod wird mit großem NAND-Speicher finde ich das gar nicht so schlecht. Vor allem die Unempfindlichkeit gegen Schüttler und Rüttler beim Sport finde ich sehr vorteilhaft.
    Für mich käme im Moment nur ein Nano in Frage, bei größeren iPods mit NAND-Speicher käme ich aber wieder ins Grübeln.
     
  5. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ich will nen 100GB Fullscreen iPod. Was da für ein Speicher drin ist, ist mir egal.
     
  6. trust_us_24

    trust_us_24 Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    118
    also bitte, mp3-player mit 30 gb sind die dümmste idee überhaupt! da passt genau soviel musik drauf, dass man sagen kann man hat viel musik mit, aber es passt eben doch nicht alles drauf. also ich zumindest seh da keinen sinn ... unter 80 gb braucht man sich sowas nicht zu kaufen. oder halt viel kleiner. z.b. 4gb. da kann man ein bisschen was mitnehmen, aber muss wirklich eine auswahl treffen.

    naja, ist alles geschmackssache. mir wär das nix!
     
  7. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Also ich könnte mir (zumindest für die Übergangszeit) einen "iPod Flash", oder wie der dann auch immer heißen mag, vorstellen. Ich halte es aber für ein bisschen fraglich, ob Apple wirklich schon Ende 2007 diese neue Technik bring, da sie doch noch teurer und nicht so große Kapazitäten unterstützt. Naja, man darf gespannt sein!
     
  8. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Das wäre revolutionär. Ich warte schon lange drauf, dass die überaus empfindliche HD von etwas anderem abgelöst wird. Und zwar nicht nur im iPod sondern für alle Kisten.
     
  9. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    dann währe ein ipod am mac ja eine solid state disc - wenn mac os dann davon booten könnte - der hammer …
     
  10. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Möglich wäre auch ein 30GB-Flash-iPod und ein 80GB-HD-iPod, solange bis auch die 80GB durch Flash ersetzt werden können.

    Wenn mehr Flash-Bausteine benötigt werden, werden mehr Produziert und die Kosten sinken - nach meiner Logik. Dazu kommt noch der üblich Preisverfall. Eine 2GB-SD kostet jetzt nur noch weniger als 20Euro im Einzelhandel. Sagen wir mal, der SD-Hertselelr kauft die NAND-Speicher für 5€ ein. Wenn da jetzt ein Großabnehmer wie Apple 15x2GB für Hundertausende Geräte einkauft, dann ist das vielleicht noch günster aber maximal 75€ pro Gerät. So teuer ist das doch gar nicht, oder?

    Und selbst wenn meine Rechnung nicht aufgeht, Apple hat dermaßen hohe Margen auf die iPods, dass selbst wenn sie mehr für NAND-Speicher ausgeben müssten immer noch genug an den Geräten verdienen.
     
  11. pianojoe

    pianojoe Granny Smith

    Dabei seit:
    27.08.04
    Beiträge:
    13
    Temporärer Rückschritt?

    Wer sagt denn, dass in der neuen iPod-Generation nur ein einzelner Speicherchip verbaut werden soll? Somit wären auch Kapazitäten >32GB denkbar.
     
  12. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Eine Meldung die das Gerücht stützt.
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/84977

    1 Gigabyte kostet momentan 5 US-Dollar.
    Macht bei 32 Gigabyte 160 US-Dollar.
    Was kostet eine 30-Gigabyte-Festplatte wie sie im iPod verbaut ist?
     
  13. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Normale HDDs sind eigentlich überhaupt nicht empfindlich. Die halten viel mehr aus, als viele denken! Die Aussage ist so völliger Quatsch...

    Natürlich ist Flash Speicher noch robuster, aber für den normalen Gebrauch stellt die rotierende Harddisk eben meist die günstigste und beste Lösung dar!
     
  14. KayHH

    KayHH Gast

    Hmm, machen die Nands ihr Speichermanagement nicht selbst? IMHO braucht sich das OS da gar nicht drum zu kümmern.


    Gruss KayHH
     
  15. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    doch, die NANDs müssen gemanaged werden...
    musst mal nach NAND Flash bzw. NAND Technologie googlen... da gibt es eine menge beschreibungen. ich habe recherchiert, damit ich keinen stuss schreibe...
     
  16. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Ich sehe da vorallem einen riesen Vorteil für das iPhone!
    Stellt euch mal vor: Ein iPhone mit 32GB! Ich wäre einer der ersten die sich sowas kaufen würden!
    Naja vieleicht ist es ja bis zur Veröffentlichung in Deutschland soweit...
     
  17. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Ja, aber das gibt es doch schon fertig. Da wird Apple in dem Fall der Fälle wohl nichts selber machen. Oder willst Du es Microsoft zuschreiben, dass der USB Stick auch unter Windows läuft? :)
     
  18. KayHH

    KayHH Gast

    Hab' jetzt auch mal recherchiert. So ganz klar sind die Aussagen (die ich gefunden habe) dazu nicht. Das Bad Block Management sitzt bei Festplatten in der Firmware und bei NAND-Flashs im Treiber. Ob der Treiber sich aber tatsächlich außerhalb des NAND befindet stand dort nicht. Ich meine in der c't mal gelesen zu haben, dass sich die Low-Level-Treiber im NAND befinden. Die Treiber-Schicht darüber muss dann allerdings noch darauf achten, z.B. die Bad-Block-Liste beim Formatieren nicht platt zu machen.

    So, nun habe ich bei Toshiba noch eine Grafik dazu gefunden.

    [​IMG]

    So wie ich das sehe kommt es also auf die Art des NAND-Flash an. Beide Varianten sind wohl möglich.


    Gruss KayHH
     
  19. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    ...was dann anderthalb Tausend Euro kostet;):p
     
  20. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Natürlich sind HD's empfindlich. Lass mal eine fallen. Ausserdem macht das Laufwerk ein paar Millionen Umdrehungen und dann ist Schluss. Ein Flash Speicher nicht. Den kann man ohne Probleme auch mal fallen lassen und bei konstanter Stromversorgung hält der ewig.
     

Diese Seite empfehlen