1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nicht-Apple-Tastatur an MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mario5, 05.09.06.

  1. mario5

    mario5 Gast

    Mich würde interessieren, ob man auch eine Nicht-Apple-Tastatur per USB am MBP betreiben kann. Wenn ja, mit welchen Einschränkungen und mit welchen möglichen Auswirkungen auf Apple-spezifische Tasten (Apfeltaste, Bild-Hoch/-Runter, usw.)?
     
  2. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Selbstverständlich kann man auch Tastaturen anderer Hersteller an einem Mac benutzen. Welche Auswirkungen das allerdings auf die speziellen Tasten hat, kann ich dir nicht sagen, ich habe bislang immer Logitech Modelle benutzt und da waren die Apfel-Symbole mit draufgedruckt...
    Vermutlich werden einfach die Windows-spezifischen Tasten umfunktioniert, welche Taste da allerdings dann welche Funktion genau übernimmt, kann ich dir wie gesagt leider nicht sagen ...

    Gruß
     
  3. larkmiller

    larkmiller Gast

    Ich hatte in Moskau eine USB-tastatur mit kyrillisch-deutsch. Ging alles bis auf Punkt und Komma. Das war nicht zum funktionieren zu bewegen. Wenn Du eine externe Nicht Apple-Tastatur kaufst, UNBEDINGT VORHER ausprobieren. Oder Dich auf alex_neo und Logitech verlassen.

    Larkmiller
     

Diese Seite empfehlen